About Angelika Schmelzer

Die erfahrene Reiterin, Fachbuchautorin und Pferdefotografin bloggt für KRISTALLKRAFT®.

Ferien im Sattel: Großes Glück für kleine Pferdefans

Ferien im Sattel: Großes Glück für kleine Pferdefans

Reiten bis zum Abwinken, jede Menge Spaß mit anderen Pferdeverrückten, von morgens bis abends den Duft nach Pferden, Leder und Heu in der Nase – so sieht für junge Pferdefans wahres Glück aus! Doch nicht immer sind es (nur) die Kinder, die es in den Ferien zum Pferd zieht: Auch Mama und Papa, manchmal ganze Familien schwingen sich im Urlaub am liebsten in den Sattel. Die Erwartungen, die Ansprüche, die Wünsche und Bedürfnisse an einen solchen Ferienaufenthalt sind dementsprechend unterschiedlich, doch für jeden kleinen oder großen Reiter findet sich das passende Angebot.

Weiterlesen

Dicke Freunde: Die Renaissance der Kaltblutpferde

Dicke Freunde: Die Renaissance der Kaltblutpferde

Wer die jüngste Geschichte unserer Kaltblutpferde verfolgt, wird sich über das neu erwachte Interesse an ihnen freuen. Während man noch vor wenigen Jahren um das langfristige Überleben vieler Rassen bangen mußte, sehen Gegenwart und Zukunft jetzt beinahe rosig aus. Die Zahl der eingetragenen Zuchtstuten, der gekörten Hengste, der Bedeckungen hat sich auf hohem Niveau stabil eingependelt. Die Nachfrage nach gerittenen und gefahrenen Kaltblütern ist langsam, aber sicher gestiegen. Noch vor wenigen Jahren waren Kaltblüter eine Art „Nischenprodukt“ für wenige, überzeugte Anhänger, jetzt interessieren sich immer mehr Pferdefreunde für sie. Eine erfreuliche Entwicklung – es wäre doch schade gewesen, wenn die freundlichen Arbeitskollegen und Freizeitpartner auf Nimmerwiedersehen von der reitsportlichen Bildfläche verwunden wären!

Weiterlesen

Reitbeteiligung: Gemeinsame Freude mit dem Pferd

Reitbeteiligung: Gemeinsame Freude mit dem Pferd

Mit dem eigenen Pferd werden oft nicht nur Wunschträume, sondern manchmal auch Alpträume wahr: Da steht das Traumpferd endlich im Stall, aber es futtert wie ein Scheuendrescher, braucht alle naselang einen neuen Beschlag, eine Wurmkur, eine Impfung, will am liebsten mehrmals täglich gemistet und gefüttert werden, muss bewegt werden, will auf die Weide und wieder zurück, kurz, stellt jede Menge Ansprüche. Bald reicht die eigene Freizeit nicht mehr aus, sie alle angemessen zu erfüllen, bald klemmt es auch finanziell an allen Ecken und Enden. Warum also nicht die Verantwortung teilen und dafür ein kleines Stück vom Glück abgeben?

Weiterlesen

Tierschutz für Pferde – was kann ich tun?

Tierschutz für Pferde – was kann ich tun?

Reiter sind Pferdefreunde, sind Tierfreunde – was so selbstverständlich scheint, gilt nicht immer. Wie oft lesen wir von halb verhungerten Pferden, die in letzter Minute gerettet werden konnten, von spektakulären Urteilen gegen „Ausbilder“, die Pferde systematisch quälen, von elend im Stacheldraht verendeten Pferden und anderen, die über Jahre in einer Box eingesperrt ihr Leben hinter Gittern verbringen mussten. Ganz klar, hier liegen spektakuläre Verstöße gegen den Tierschutz vor, doch viel häufiger werden wir mit weniger auffälligen Quälereien konfrontiert: Da ist doch dieser Stall ganz in der Nähe, wo die Pferde oft tagelang ohne Bewegung in engen, dunklen Boxen stehen. Da war doch neulich diese Reiterin auf dem Turnier, die ihr Pferd beim Abreiten immer wieder mit Sporen malträtierte und am Gebiss riss, weil es nicht ganz so stoppte, wie sie es wollte. Da ist doch das Shetty in der Nachbarschaft, das ganz alleine als Rasenmäher im Garten gehalten wird. Müsste man da nicht auch etwas unternehmen? Und was ist mit dem eigenen Pferd – wird das so gehalten, gefüttert, trainiert, versorgt, wie es dem Gesetz entspricht?

Weiterlesen

Wie man sich bettet: Einstreu für Pferde im Überblick

Wie man sich bettet: Einstreu für Pferde im Überblick

Ob Offenstall oder Box, ob Warmblut, Shetty oder Shire – wo Pferde gehalten werden, da braucht es Einstreu. Eine warme, sichere, saugfähige und gut zu entsorgende Unterlage für Liegeflächen, auf denen Pferd sich wohl fühlt. Früher musste der Reiter und Züchter keine Entscheidung treffen, denn es kam fast ausschließlich Stroh zum Einsatz. Heute wählt er unter einer großen Produktpalette das für seine Zwecke geeignete Material aus.

Weiterlesen

Einkaufsliste: Was brauche ich für mein erstes Pferd?

Einkaufsliste: Was brauche ich für mein erstes Pferd?

Für viele Reiter geht früher oder später der oft lang gehegte Traum vom eigenen Pferd in Erfüllung. Schon Wochen, Monate, Jahre zuvor wird gegrübelt: Schaffe ich das finanziell überhaupt? Die Verantwortung für ein Lebewesen zu übernehmen, das ist keine Entscheidung, die übers Knie gebrochen werden sollte. Der Kaufpreis des Vierbeiners selbst spielt dabei überraschenderweise nur eine untergeordnete Rolle, denn die laufenden Kosten – Pension, Hufbeschlag, Futtermittel, Tierarzt – fallen langfristig weitaus mehr ins Gewicht. Da macht es durchaus Sinn, eine wohl überlegte Einkaufsliste aufzustellen: Was brauche ich und worauf kann ich vorerst oder auf Dauer verzichten?

Weiterlesen