About Tatjana Jensen

Tatjana Jensen

Sie ist Freitzeitreiterin und Naturpädagogin mit forstwirtschaftlichem Hintergrund und bloggt für Kristallkraft.

Mein Pferd ist unberechenbar

Mein Pferd ist unberechenbar

Dahinter steckte keine Böswilligkeit sondern die Rollkur

Mit Hilfe der Tierkommunikation konnte die Rollkur als Ursache aufgedeckt werden

Leider ist die Meinung immer noch weit verbreitet, dass ein Pferd, was nicht das macht, was sein Reiter von ihm fordert, nur seinen Dickkopf durchsetzen möchte. Die Pferdebesitzer mit solchen Pferden bekommen gerne von sogenannten Pferdekennern Sätze wie: Du musst ihm zeigen, wer der Chef sein soll. Oder: Der braucht eine Tracht Prügel, damit er dich anerkennt. Lass dich von dem nicht einschüchtern. Der will dich doch nur austesten. Oftmals werden die vermeintlich gut gemeinten Ratschläge auch umgesetzt. Ich wage zu behaupten, dass auf dieses Verhalten die folgenden Strafen für das Pferd nicht zum gewünschten Ziel führen.

Weiterlesen

Siouxsie – ein Hund von der Straße und die möglichen Anfangsprobleme im Menschenrudel

Siouxsie – ein Hund von der Straße und die möglichen Anfangsprobleme im Menschenrudel

Es gibt immer wieder Missverständnisse zwischen Menschen und Haustieren, die oftmals gar nicht bewusst wahrgenommen werden. Mancher Tierbesitzer wundert sich, warum der Hund in dieser Art und Weise reagiert oder warum er einfach eine Unart nicht lässt. Sein Tier kann sich natürlich nicht so verständlich machen und dann sind Stress und Streit vorprogrammiert. Das Tier wird womöglich noch bestraft und weiß gar nicht warum.

Tierkommunikation als Vermittlungshilfe

Hier kann die Tierkommunikation als Vermittlungsmöglichkeit unterstützen und dem Menschen das Verhalten seines Tieres erklären und dem Tier, dass bei den Menschen manches anders ist als bei seiner Art. Daher stelle ich Ihnen gerne Beispiel aus meiner Praxis vor.

Weiterlesen

Tierkommunikation  – Eine Hilfe für Reiter und Pferd

Tierkommunikation – Eine Hilfe für Reiter und Pferd

Da der Begriff Tierkommunikation immer noch mit Zweifel, Argwohn und Ablehnung behaftet ist, möchte ich gerne über meine Erfahrungen berichten. Ich bin davon überzeugt, dass durch die Tierkommunikation das Verhältnis zwischen Mensch und Tier verbessert werden kann. Die Tierkommunikation kann helfen, oft missverstandenes Verhalten des Tieres richtig zu deuten oder überhaupt die wichtigsten Bedürfnisse Ihres Tieres kennen zu lernen, die ja erst durch die Kommunikation mit Ihrem Tier aufgedeckt wird.

Weiterlesen

Reiten in der Natur – unbekannte Spuren entdecken – Teil 1 –

Reiten in der Natur – unbekannte Spuren entdecken – Teil 1 –

Für mich gibt es nichts Schöneres als mit Pferden durch die Felder und Wälder zu reiten. Ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass ein Reiter bei dieser wunderbaren Freizeitgestaltung Wildtieren viel näher kommt als wenn man zu Fuß unterwegs ist? Der Hufschlag des Pferdes ist ein Vierteltakt und damit den Wildtieren vertraut; zusätzlich überdeckt der Pferdegeruch den menschlichen Geruch und somit wird der Reiter viel später wahr genommen, als wenn ein Spaziergänger sich nähern würde. Dieser Vorteil hat mir als Reiterin schon viele wunderbare Tierbegegnungen bereitet. Ob Rehe, Wildschweine oder Rotwild – Fuchs oder Baummarder, sie alle haben unsere Wege gekreuzt. Doch wer ist wer und welches Tier verbirgt sich hinter den Spuren hier auf dem Weg oder unter diesem Baum? Ich wollte es genauer wissen und erwarb mir viele Fachkenntnisse.

Weiterlesen

Tierkommunikation – für Jedermann oder doch eher etwas für Esoteriker?

Tierkommunikation – für Jedermann oder doch eher etwas für Esoteriker?

Vielleicht waren Sie auch gegenüber der Tierkommunikation anfangs eher skeptisch eingestellt, oder sind es sogar immer noch? Da kann ich Sie gut verstehen, denn auch ich habe nicht geglaubt, dass man mit Tieren „sprechen“ oder gar selber die Fähigkeiten dazu haben kann. Komme ich doch aus einer ländlichen Gegend wo Nutztiere selbstverständlich gegessen werden. Wer glaubt, Tiere können mit Menschen sprechen, der spinnt natürlich!

Heute bin ich doch eines Besseren belehrt worden. Tierkommunikation kann jeder erlernen. Ja, auch Sie!

Tierkommunikation kann jeder erlernen, der dafür offen ist!

Weiterlesen

Hufrehegefahr bei Pferden auch zum Ende der Weidezeit!

Hufrehegefahr bei Pferden auch zum Ende der Weidezeit!

Dem einen oder anderen Pferdebesitzer ist es sicher schon mal so gegangen: Da freut man sich, sein Pferd hufrehefrei durch die Weidesaison gebracht zu haben und denkt, mit diesem Thema ist man nun durch, nun kann ja nichts mehr passieren – und plötzlich zum Ende der Weidesaison, im Oktober aber auch noch im November, zeigt das Pferd überraschend Symptome einer beginnenden Hufrehe . So ist es mir vor vielen Jahren mit meiner älteren Norwegerstute passiert. Plötzlich lahmte sie auf der Vorderhand und ich dachte, dass sie sich vielleicht beim Ausritt am Tag davor vertreten hätte.

Weiterlesen