Mit Körpersprache erfolgreich: Kommunikation mit dem Pferd

Mit Körpersprache erfolgreich: Kommunikation mit dem Pferd

Überall haben sich Pferdefreunde dem lobenswerten Ziel verschrieben, mit ihren Rössern in deren Sprache sprechen zu wollen. Denn, so haben sie es gelernt, das Pferd kommuniziert überwiegend mittels Körpersprache und der Mensch kann lernen, sich dieses Ausdrucksmittels zu bedienen. So werden Hüften geschwungen, Schultern mal angehoben, mal fallen gelassen, es wird Augenkontakt vermieden oder gesucht, es wird Körperspannung aufgebaut und die Energie in der Körpermitte gesammelt. All dies mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg.

Weiterlesen

Pferde stärken Menschen: Therapie mit Pferden

Pferde stärken Menschen: Therapie mit Pferden

Reiter, Züchter, Pferdefreunde kennen das: Da blickt man nach einigen Jahren oder gar Jahrzehnten Pferdeerfahrung in die Vergangenheit zurück und sieht Pferde, die sich wie ein Roter Faden durch das Leben ziehen. Pferde, die uns in unterschiedlichen Lebenssituationen begleiteten und auf verschiedene Weise stützten. Pferde, die auf individuelle Weise unser Leben bereicherten, die unseren Träumen auch dann Flügel verliehen, wenn wir unter der Last des Alltags kaum mehr atmen konnten. Pferde, die einfach für uns da waren, wenn wir sie brauchten.

Weiterlesen

Druse – eine hochansteckende Pferdekrankheit die immer wieder auftritt

Druse – eine hochansteckende Pferdekrankheit die immer wieder auftritt

Gibt es bei einem Pferd den Verdacht auf Druse heißte es sofort handeln. Das Pferd sollte umgehen von den anderen Pferden separiert werden, vielleicht muss sogar der ganze Stall unter Quarantäne gestellt werden, damit das Bakterium Streptococcus equi, welches Auslöser dieser hochansteckenden Krankheit ist, nicht weiterverbreitet wird.

Weiterlesen

Sachkundenachweis Pferdehaltung

Sachkundenachweis Pferdehaltung

Brauchen wir einen „Führerschein“ für Pferde, Hunde, Katzen, Papageien? Vor allem Tierschützer sagen: Ja! Denn sie erleben tagtäglich, wie Tiere unter dem Unwissen und der Unvernunft unkundiger Besitzer leiden. Viel Leid und Schmerz ließe sich wohl vermeiden, wenn der Gesetzgeber vor den Tierbesitz den Nachweis der Sachkunde als Hürde vorsähe.

Reiter, Fahrer, Züchter sind Pferdefreunde – sie wollen für ihre Pferde nur das Beste und opfern nicht allein ihre Freizeit, sondern oft genug auch erhebliche finanzielle Mittel, um das Wohlergehen ihrer vierbeinigen Freunde zu sichern. „Mühe allein genügt nicht!“ – stimmt, Wissen und Erfahrung müssen hinzukommen. Vom „Pferdeführerschein“ für Privatleute sind wir zwar noch weit entfernt, doch zumindest für all jene, die mit der Unterbringung und Versorgung von Pferden Geld verdienen – gewerbliche Pferdehalter – sieht der Gesetzgeber einen Befähigungsnachweis vor.

Weiterlesen

Tierkommunikation – für Jedermann oder doch eher etwas für Esoteriker?

Tierkommunikation – für Jedermann oder doch eher etwas für Esoteriker?

Vielleicht waren Sie auch gegenüber der Tierkommunikation anfangs eher skeptisch eingestellt, oder sind es sogar immer noch? Da kann ich Sie gut verstehen, denn auch ich habe nicht geglaubt, dass man mit Tieren „sprechen“ oder gar selber die Fähigkeiten dazu haben kann. Komme ich doch aus einer ländlichen Gegend wo Nutztiere selbstverständlich gegessen werden. Wer glaubt, Tiere können mit Menschen sprechen, der spinnt natürlich!

Heute bin ich doch eines Besseren belehrt worden. Tierkommunikation kann jeder erlernen. Ja, auch Sie!

Tierkommunikation kann jeder erlernen, der dafür offen ist!

Weiterlesen