Pferdewiesen einzäunen – der Weidezaun

Pferdewiesen einzäunen – der Weidezaun

Der Sommer ist eine tolle Jahreszeit, dann können die Pferde schön auf der Wiese stehen und Gras fressen. Aber auch so eine Wiese braucht Pflege und vor allem einen Zaun. Das ist ein Faktor, der von vielen Leuten unterschätzt wird. Einen Zaun zu bauen ist teuer und wenn er einmal steht, muss er regelmäßig kontrolliert und ggfs. ausgebessert werden. Sonst droht vielleicht einmal eine böse Überraschung und die Pferde laufen plötzlich auf der Straße.
Weiterlesen

Die Kolik beim Pferd – Symptome erkennen, reagieren und richtig handeln

Die Kolik beim Pferd – Symptome erkennen, reagieren und richtig handeln

Was genau bedeutet Kolik? Was ist die Kolik beim Pferd?

Die Kolik beim Pferd ist keine Krankheit in dem Sinne, sondern ein Krankheitssymptom und beschreibt im Grunde eine Fehlfunktion im Magen-Darm-Bereich. Der Verdauungstrakt ist gestört.

Bei der Kolik gibt es nicht den einen Auslöser, viele Faktoren können zu einer Kolik führen. Weiterlesen

EMS – das Equine Metabolische Syndrom

EMS – das Equine Metabolische Syndrom

EMS gehört zu den sogenannten Wohlstandskrankheiten unserer Zeit. Ursache ist häufig eine Überversorgung von energiereichem Futter in Kombination mit Bewegungsmangel.

Was ist EMS eigentlich?

EMS ist eine Stoffwechselkrankheit, bei der der normale Verdauungszyklus aus dem Gleichgewicht geraten ist. Der Fachbegriff für Stoffwechsel ist Metabolismus.

Der Stoffwechsel beim Pferd funktioniert vereinfacht dargestellt so: Weiterlesen

Jungpferdebeschäftigung – was machen wir mit unseren Pferden in der Schlechtwetterzeit?

Jungpferdebeschäftigung – was machen wir mit unseren Pferden in der Schlechtwetterzeit?

Mein Jungpferd Surprise ist nun 13 Monate alt. Er wächst mit seinen Eltern auf. Einen gleichaltrigen Pferdekumpel hat er nicht, da sein Vater keine anderen Pferde, außer seiner bestehenden Herde, akzeptiert. Surprise (Pesi) spielt lange und ausdauernd mit seinem Vater und dieser ist auch immer gern bereit dazu. Weiterlesen

Plötzlicher Weidetod bei Pferden- die atypische Weidemyopathie

Plötzlicher Weidetod bei Pferden- die atypische Weidemyopathie

Gerade jetzt im Herbst, aber auch im Frühjahr, ist wieder der Albtraum für Pferdehalter ein Thema. Dieser schleichenden Vergiftung sind schon viele Pferde zum Opfer gefallen.

Doch was ist die atypische Weidemyopathie beim Pferd und viel wichtiger: Wie verhindere ich diese und schütze mein Pferd?

Lange Zeit gab es Spekulationen über die Ursache der Weidemyopathie. 2012 führten Studien zu dem Ergebnis, dass der Auslöser ein in den Sämlingen und Samen des Berg-Ahorns (Acer pseudoplantanus) enthaltenes Gift ist. Im Jahr 2015 wurde diese Studie durch weitere Untersuchungen bestätigt.
Weiterlesen

Große Freiheit: artgerechte Haltung, nicht nur für Robustpferderassen

Große Freiheit: artgerechte Haltung, nicht nur für Robustpferderassen

Jeder Mensch drückt dem eigenen Zuhause den Stempel seiner Individualität auf. Selbst wer scheinbar konventionell, spießig wohnt und lebt, tut dies bewußt und nicht zufällig, denn auch völlige Anpassung ist ein aktiver Prozeß, kein passiver Zustand. Ob Blümchentapete oder weiß gestrichene Rauhfaser, ob röhrender Hirsch oder Rizzi überm Sofa, in diesen Punkten sind alle unsere Wohnungen gleich. Doch Einrichtung, landschaftliche Lage und soziales Umfeld mögen zwar individuell verschieden sein, die typisch menschlichen Ansprüche an die eigenen vier Wände sind immer dieselben. In bestimmten Punkten nämlich gleichen sich alle menschlichen Behausungen:

Weiterlesen