Einkaufsliste: Was brauche ich für mein erstes Pferd?

Einkaufsliste: Was brauche ich für mein erstes Pferd?

Für viele Reiter geht früher oder später der oft lang gehegte Traum vom eigenen Pferd in Erfüllung. Schon Wochen, Monate, Jahre zuvor wird gegrübelt: Schaffe ich das finanziell überhaupt? Die Verantwortung für ein Lebewesen zu übernehmen, das ist keine Entscheidung, die übers Knie gebrochen werden sollte. Der Kaufpreis des Vierbeiners selbst spielt dabei überraschenderweise nur eine untergeordnete Rolle, denn die laufenden Kosten – Pension, Hufbeschlag, Futtermittel, Tierarzt – fallen langfristig weitaus mehr ins Gewicht. Da macht es durchaus Sinn, eine wohl überlegte Einkaufsliste aufzustellen: Was brauche ich und worauf kann ich vorerst oder auf Dauer verzichten?

Weiterlesen

Es geht auch ohne: Pferde anspruchsvoll gebisslos reiten

Es geht auch ohne: Pferde anspruchsvoll gebisslos reiten

Gebisslos oder mit Gebiss reiten, was ist pferdefreundlich, was ist korrekt, was ist richtig? Eine an sich gegenstandslose Diskussion, die trotzdem immer wieder – ergebnislos – hitzig geführt wird. Sowohl unter den gebisslosen Zäumungen als auch unter den Gebissen lassen sich Produkte ausmachen, die gänzlich abzulehnen sind. Für die Mehrzahl aber gilt: entscheidend ist die Hand am anderen Ende des Zügels.

Weiterlesen

Physik am Pferdekopf – wie wirken Gebisse und Zaumzeuge?

Physik am Pferdekopf – wie wirken Gebisse und Zaumzeuge?

Auf den ersten Blick erscheint die Schnittmenge zwischen Physik und Pferdesport überschaubar klein – auf den zweiten Blick aber bewahrheitet sich das, was viele Lehrer ihren Schülern immer wieder erklären: Sie lernen fürs Leben, nicht für die Schule. Tatsächlich sind manche im Physikunterricht erworbene Grundkenntnisse ganz nützlich, will man verstehen, wir die von uns Reitern eingesetzten Ausrüstungsgegenstände tatsächlich wirken.

Pferdesport ist auch Physik

Natürlich lassen sich beim Reiten wesentliche Bewegungsabläufe mit Begriffen der Mechanik erklären, unsere Pferde wie auch wir selbst stehen nervlich quasi ständig unter Strom und unser Wissen über die Funktion des Pferdeauges entnehmen wir natürlich der Optik. Ein ganz wichtiger Anwendungsbereich der praktischen Physik findet sich aber, wo wir ihn nicht vermuten würden: im Zusammenhang mit der Ausrüstung. Hier macht es durchaus Sinn, sich ein paar grundlegende Prinzipien vor Augen zu halten – Formeln muss man dafür aber nicht lernen, es reicht der gesunde Pferdemenschenverstand …

Weiterlesen

Wie viel Decke braucht ein Robustpferd?

Wie viel Decke braucht ein Robustpferd?

Eindecken oder nicht? Scheren, ja oder nein? An dieser Frage entzünden sich regelmäßige heftige Diskussionen, wobei es nur ein „Entweder – Oder“, nie aber ein „Sowohl-Als auch“ zu geben scheint. Die Praxis zeigt: Der beste Weg ist, wie so oft, ein Mittelweg. Deswegen lautet die Antwort auf obige Frage ganz banal: So viel, wie es eben braucht! Diese geniale Erkenntnis bringt den Pferdefreund eigentlich nicht weiter, aber schön, dass wir mal drüber gesprochen haben …

Die Meinungen zu diesem Thema reichen von pauschaler völliger Ablehnung von Decken bis hin zum Kaufrausch, dem alle verfügbaren Modelle zum Opfer fallen, am besten farblich passend zur eigenen farbenfrohen Blingbling-Reithose oder zur grell-lila Satteldecke mit den tollen Glitzersternchen… Während viele Robustpferdehalter eher zum sparsamen Einsatz von Decken neigen, hat man in anderen Sparten des Reitsports die Pferdedecke längst als modisches Attribut entdeckt und kleidet den armen Vierbeiner in Barbie-Outfits.
Weiterlesen

Pferde sicher transportieren

Pferde sicher transportieren

Der Frühling ist da und damit die schönste Zeit des Jahres um mit dem Pferd Aktivitäten zu starten. Um nun auf einem Turnier zu starten oder sich mit der entfernten Freundin zu einem Ausritt zu treffen, muss das Pferd mit Auto und Pferdeanhänger transportiert werden. Damit der Ausflug nicht mit einem Unglück endet, sollte man sich im Vorfeld Gedanken machen, was für Gewichte transportiert werden und ob Auto und Anhänger dafür geeignet sind.
Weiterlesen

Wenn die Decke beim Pferde scheuert, rutscht oder ewig kaputt ist

Wenn die Decke beim Pferde scheuert, rutscht oder ewig kaputt ist

Wer im Winter sein Pferd eingedeckt hat, kennt das Leid und weiß wie schwer es ist eine vernünftige Decke zu finden die allen Anforderungen entspricht. Die erste Anforderung stellt meistens der eigene Geldbeutel. Zu viel Geld will man ja doch nicht ausgeben, aber ich kann nur jedem den Tipp geben, nicht zum billigsten Exemplar zu greifen. Der Spruch „Wer billig kauft, kauft 2x“ trifft hier nämlich voll zu. Ich habe den Fehler auch mal gemacht und das Resultat war, dass nach dem ersten Waschen die Decke nicht mehr Regendicht war und ich sie weggeschmissen habe.

Hat ein Pferd im Winter die Decke Tag und Nacht auf und geht auch damit raus, ist es wichtig dass die Decke 100% Regendicht ist. Eine Decke die nicht dicht hält und bei Regen wie ein nasser Umschlag auf dem Pferd liegt, schadet mehr als dass sie nützt.
Weiterlesen