Kotwasser bei Ihrem Pferd? Das sollten Sie jetzt beachten…

Kotwasser bei Ihrem Pferd? Das sollten Sie jetzt beachten…

Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen und somit auch die Weidesaison. Für die Pferde heißt das nun wieder Futterumstellung von Gras auf Heu oder Heulage. Gerade in den Wintermonaten haben jedoch viele Pferde immer wieder mit Kotwasser zu kämpfen. Im Darm wird das Wasser nicht richtig resorbiert und läuft dem Pferd vor und / oder nach dem Äppeln aus dem After und an den Hinterbeinen runter. Der Kot hat dabei oft eine normale Konsistenz, kann aber auch weich und breiig sein. Kotwasser ist sehr unangenehm für Reiter und Pferd, ständig sind die Hinterbeine und der Schweif vom braunen Kotwasser verklebt. Oft ist es unklar woher das Kotwasser kommt, man meint nichts an der Fütterung verändert zu haben und von einem auf den anderen Tag läuft dem Pferd plötzlich das braune Wasser an den Hinterbeinen runter. Einige Pferde haben fast ihr ganzes Leben Probleme damit, bei anderen tritt das Problem Phasenweise auf und verschwindet manchmal auch einfach wieder.

Weiterlesen

Wann ist eine Darmsanierung beim Pferd sinnvoll?

Wann ist eine Darmsanierung beim Pferd sinnvoll?

Einige Pferde sind immer wieder von hartnäckigen Durchfällen betroffen. Als Pferdebesitzer hofft man immer, jetzt endlich das durchschlagende Mittel gefunden zu haben. Kommt man am Morgen in den Stall, begrüßt uns dann wieder das gleiche Bild: Die Hinterbeine sind vom Durchfall und vom Kotwasser ganz schmutzig und verklebt.

Mit Durchfall will der Pferdekörper immer irgendetwas loswerden. Unerwünschte Stoffe kann ein Pferd anderweitig nur noch über häufiges Wasserlassen oder Ekzeme ausscheiden.
Weiterlesen

Schreckgespenst Kolik – wenn das Pferd Bauchschmerzen hat

Schreckgespenst Kolik – wenn das Pferd Bauchschmerzen hat

Früher oder später ist so gut wie jeder Pferdebesitzer einmal „dran“: Sein Pferd zeigt Koliksymptome. Jetzt heißt es:

Ruhe bewahren, rasch handeln, das Richtige tun! Nur – was genau ist in diesem Fall richtig?

Jeder rät etwas anderes: Erst einmal abwarten oder sofort den Tierarzt verständigen? Führen, Longieren oder in Ruhe lassen? Wälzen lassen, ja oder nein? Es erst einmal mit einem Hausmittelchen versuchen? Was richtig ist und was nicht, muss oft individuell entschieden werden, denn auch wenn die Symptome sich meist ähneln, ist doch jeder Fall anders gelagert. Wichtig für den Pferdebesitzer ist es zu verstehen, was eine Kolik überhaupt ist.
Weiterlesen

Pferdefütterung – Heu, Heulage oder Silage?

Pferdefütterung – Heu, Heulage oder Silage?

Die Weidesaison neigt sich dem Ende entgegen, das Gras wächst kaum mehr und die Pferde müssen langsam mit Rauhfutter dazu gefüttert werden. Immer mehr Reitställe füttern fast ausschließlich nur noch Heulage oder Silage. Meistens trifft man die Heulage an, die einen höheren Trockensubstanzgehalt als die Silage hat. Die Heulage ist daher auch besser zur Pferdefütterung geeignet als Silage. Mein Pferd frisst beides sehr gerne. Dafür lässt er jedes andere Heu liegen. Leider verträgt er es nicht so gut, wenn er im Winter nur mit Heulage / Silage gefüttert wird. Er bekommt dann so starken Durchfall und Kotwasser, dass ich jeden Tag das komplette Hinterteil waschen darf. Im Winter bei starken Minusgraden und eingefrorenen Wasserleitungen gar nicht so einfach. Für mein Pferd und mich ist so ein Stall, in dem es überhaupt kein Heu mehr gibt, nicht tragbar.
Weiterlesen