Kotwasser bei Ihrem Pferd? Das sollten Sie jetzt beachten…

Kotwasser bei Ihrem Pferd? Das sollten Sie jetzt beachten…

Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen und somit auch die Weidesaison. Für die Pferde heißt das nun wieder Futterumstellung von Gras auf Heu oder Heulage. Gerade in den Wintermonaten haben jedoch viele Pferde immer wieder mit Kotwasser zu kämpfen. Im Darm wird das Wasser nicht richtig resorbiert und läuft dem Pferd vor und / oder nach dem Äppeln aus dem After und an den Hinterbeinen runter. Der Kot hat dabei oft eine normale Konsistenz, kann aber auch weich und breiig sein. Kotwasser ist sehr unangenehm für Reiter und Pferd, ständig sind die Hinterbeine und der Schweif vom braunen Kotwasser verklebt. Oft ist es unklar woher das Kotwasser kommt, man meint nichts an der Fütterung verändert zu haben und von einem auf den anderen Tag läuft dem Pferd plötzlich das braune Wasser an den Hinterbeinen runter. Einige Pferde haben fast ihr ganzes Leben Probleme damit, bei anderen tritt das Problem Phasenweise auf und verschwindet manchmal auch einfach wieder.

Weiterlesen

Alte Pferde richtig füttern

Alte Pferde richtig füttern

Jeder der ein älteres Pferd hat, weiß zu schätzen, was für ein toller Reit- und Freizeitpartner so ein Pferdesenior ist. Mit zunehmendem Alter werden die Pferde immer abgeklärter und scheinen genau zu wissen was man von ihnen erwartet. Setzt man ein Kind oder einen Reitanfänger auf ihren Rücken hat man das Gefühl, das erfahrene Pferd geht besonders vorsichtig, damit seinem unerfahrenen Reiter nichts passiert. Aber auch als sehr guter Reiter hat man viel Freude mit einem älteren Pferd. Ich habe meinen 19-jährigen lettischen Wallach nun schon seit 15 Jahren und ich weiß ganz genau wann er wie reagiert. Große laute Mähdrescher schrecken ihn z.B. überhaupt nicht, dafür kann eine achtlos ins Gras geworfene Plastiktüte ihn veranlassen einen riesen Sprung zur Seite zu machen. Ich kenne und liebe diese Macken an meinem Pferd.

Weiterlesen

Pferd entgiften – warum ist das wichtig?

Pferd entgiften – warum ist das wichtig?

Unsere Pferde nehmen leider täglich Gifte auf. Futtermittel wie Hafer, Heu, Gras und Stroh sind durch den Einsatz von Herbiziden in der Landwirtschaft belastet, aber auch Rückstände von Abgasen und anderen Umweltgiften findet man in nahezu jedem Futtermittel. Außerdem nehmen unsere Pferde durch Kraftfutter und gehaltvolle Wiesen oft zu viel Zucker auf, was zu Übergewicht und Stoffwechselerkrankungen führt.  Zusätzlich wird der Stoffwechsel unserer Pferde durch chemische Medikamente, wie zum Beispiel Wurmkuren und Impfungen belastet.

Weiterlesen

Pferd mit Allergie? Wie Sie vorbeugen, erkennen und richtig behandeln

Pferd mit Allergie? Wie Sie vorbeugen, erkennen und richtig behandeln

Allergien bei Pferden treten leider immer häufiger auf. Die übermäßig starke Reaktion des Immunsystems auf ungefährliche, körperfremde Stoffe äußert sich in vielfältigen Symptomen. Das Krankheitsbild ist bei jedem Pferd und bei jeder Allergieart anders und deshalb auch oft sehr schwer zu deuten. Meistens handelt es sich um Allergien die die Atemorgane oder die Haut betreffen oder um Futterallergien. Immer mehr Pferde leiden an einer Allergie. Warum das so ist und was Sie tun können, um Ihrem Pferd das Leben etwas angenehmer zu machen, zeigt Ihnen dieser Artikel.

Weiterlesen

Der Pferde-Stoffwechsel ist sehr sensibel und oft stark belastet

Der Pferde-Stoffwechsel ist sehr sensibel und oft stark belastet

Die zunehmend industrialisierte Landwirtschaft und die damit verbundenen Schadstoffe im Pferdefutter sowie chemische Medikamente (z.B. Wurmkuren, Impfungen usw.) belasten den Stoffwechsel unserer Pferde. Dazu kommt häufig eine nicht artgerechte Ernährung mit zu viel kohlenhydratreichem Futter gepaart mit zu wenig Bewegung. Die vielen Proteine, synthetischen Vitamine und Konservierungsmittel belasten den sensiblen Stoff- und Hautstoffwechsel enorm, dieser muss Höchstarbeit leisten um die Giftstoffe wieder auszuscheiden. Die Folgen sind Stoffwechselerkrankungen und Zivilisationskrankheiten.

Weiterlesen

Wann ist eine Darmsanierung beim Pferd sinnvoll?

Wann ist eine Darmsanierung beim Pferd sinnvoll?

Einige Pferde sind immer wieder von hartnäckigen Durchfällen betroffen. Als Pferdebesitzer hofft man immer, jetzt endlich das durchschlagende Mittel gefunden zu haben. Kommt man am Morgen in den Stall, begrüßt uns dann wieder das gleiche Bild: Die Hinterbeine sind vom Durchfall und vom Kotwasser ganz schmutzig und verklebt.

Mit Durchfall will der Pferdekörper immer irgendetwas loswerden. Unerwünschte Stoffe kann ein Pferd anderweitig nur noch über häufiges Wasserlassen oder Ekzeme ausscheiden.
Weiterlesen