Sicherheit beim Reiten – gut vorbereitet Ausreiten

Sicherheit beim Reiten – gut vorbereitet Ausreiten

Mit dem Pferd durchs Gelände reiten und die Natur erleben ist eine der schönsten Seiten in der Reiterei. Anders als z.B. beim Radfahren birgt der Faktor Pferd jedoch ein zusätzliches Risiko. Pferde können sich erschrecken, stolpern, in ein Loch treten oder zur Seite springen. Auch der sattelfesteste Reiter kann sich in solchen unerwarteten Schreckensmomenten unfreiwillig vom Pferd trennen und herunter fallen. Im besten Fall passiert nichts weiter, der Reiter fängt sein Pferd wieder ein und reitet weiter. Aber nicht immer geht es so glimpflich aus. Was kann man also tun, um für Notfallsituationen gerüstet zu sein und die Sicherheit beim Reiten zu steigern?
Weiterlesen

Wanderreiten mit dem eigenen Pferd

Wanderreiten mit dem eigenen Pferd

Im Ausland hatte ich es schön öfters gemacht, Wanderreiten, ich erlebte dieses als eine tolle Art zu reisen. Durch die Langsamkeit des Reisens lernte man Land und Leute noch viel intensiver kennen. Die Pferde vor Ort waren immer super geeignet für das entsprechende Gelände und stets in einem guten Pflegezustand. Außerdem war alles durch die Veranstalter organisiert, man musste sich nicht um den Gepäcktransport, die Ausrüstung der Pferde, die Route oder die Unterkunft kümmern. Man musste nur reiten. Das ist natürlich sehr bequem und war auch immer wunderschön, aber so etwas mit dem eigenen Pferd zu machen war noch eine Herausforderung, die ich gerne annehmen wollte.
Weiterlesen

Schreckhaftes Pferd – guckiges Pferd – mein Pferd sieht Gespenster

Schreckhaftes Pferd – guckiges Pferd – mein Pferd sieht Gespenster

So ziemlich alle Reiter kennen es oder haben es bei den Stallkollegen schon miterlebt, ein schreckhaftes Pferd oder auch ein sehr guckiges Pferd. Das Pferd spinnt ohne ersichtlichen Grund. Die letzten 20 Runden ist es brav am Eingang des Reitplatzes vorbei gegangen und plötzlich sollen dort weiße Mäuse sein? Bei vielen Pferden steigert sich so ein Verhalten von Jahr zu Jahr. Die meisten Reiter tun es ab mit den Worten „… ich habe halt ein schreckhaftes Pferd…“ oder „…ich habe ein sehr nervöses Pferd…“. Der Schuldige ist schnell gefunden, das Pferd, es spinnt eben. Doch warum legt das Pferd so ein Verhalten an den Tag? Diese Frage sollte sich jeder Reiter und Pferdebesitzer stellen.
Weiterlesen

Reiten im Watt – Mein Ritt nach Neuwerk

Reiten im Watt – Mein Ritt nach Neuwerk

Wer einmal erlebt hat, wie federnd ein Pferd über den Boden des Wattenmeer an der Nordsee läuft, wird süchtig nach reiten im Watt. Zweimal habe ich so einen Urlaub schon mit meinem Pferd gemacht, immer zusammen mit einer sehr guten Freundin, die auch ihr eigenes Pferd dabei hatte. Leider musste meine Freundin ihr Pferd vor 2 Jahren einschläfern lassen und hat sich dann eine junge, erst 4-jährige Stute, gekauft. Nun ist diese Stute 6 Jahre alt und so weit ausgebildet, dass wir erneut einen Urlaub mit Wattreiten in Cuxhaven gebucht haben. Mein eigenes Pferd ist zwar schon 17 Jahre alt und hat das Wattreiten schon einige Male mitgemacht, trotzdem ist verreisen für ihn immer mit Stress verbunden.
Weiterlesen