Erfahrungen

Kristallkraft Erfahrungen

Wir freuen uns über jede Zusendung, egal ob Sie schon jahrelang überzeugter Kristallkraft-Fütterer sind oder gerade erst umgestellt haben. Schicken auch Sie uns gerne Ihre Erfahrungen!
(per E-Mail und Foto an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Mit Coolly kamen die Platzierungen bei der Hannoveraner Stute

Mit Coolly kamen die Platzierungen bei der Hannoveraner Stute

Ich füttere Kristallkraft Coolly seit ca. 2 Jahren in der Turniersaison und wenn ich zu Lehrgängen fahre. Meine elfjährige Hannoveraner Stute "Swenja" war immer sehr gestresst bei allen Aktivitäten, die nicht zu Hause stattfanden. Sie war schon sehr nervös beim fertigmachen und bei der Anhängerfahrt.

  • Dienstag, 23 Mai 2017
Das neue Umfeld warf die Holsteiner Stute aus der Bahn

Das neue Umfeld warf die Holsteiner Stute aus der Bahn

Im März 2015 habe ich meine damals 12-jährige Holsteiner Stute Chippy gekauft. Unser Start war nicht ganz einfach – mein erstes Pferd und dann noch eins mit vergleichsweise geringer Ausbildung, viel Blut und entsprechendem Go.

  • Montag, 15 Mai 2017
Die Stute plagte sich mit Mauke, war ängstlich und schreckhaft

Die Stute plagte sich mit Mauke, war ängstlich und schreckhaft

Als ich damals meine Stute übernommen hatte, war die Mauke schon bis zu den Sprunggelenken ausgeprägt. Das Pferd hatte starke Schmerzen. Trotz Behandlung durch Tierärzte, Salben und allermöglichen Zusatzstoffe war nie - und wenn, auch nur eine kurze - Linderung gegeben.

  • Freitag, 05 Mai 2017
Die QH Stuten hatten Mauke und Fellwechselprobleme

Die QH Stuten hatten Mauke und Fellwechselprobleme

Hallo liebes Kristallkraft Team,
für meine 22jährige Quarter Horse Stute Chic N Hollie kaufe ich regelmäßig Kristallkraft No1. Schon seit Jahren habe ich etwas gesucht, um sie zu "entgiften" über Winter. Auf den Rat einer Freundin habe ich dieses Produkt getestet und bin super glücklich.

  • Donnerstag, 27 April 2017
Das Aufstoßen ist verschwunden, Pferd Calli ist jetzt ruhiger

Das Aufstoßen ist verschwunden, Pferd Calli ist jetzt ruhiger

Calli ist seit dem ersten Lebensjahr in unserem Besitz. Als er 3 Jahre alt war, bemerkten wir immer öfter, dass er zwischendurch "rülpste". Anfangs machten wir uns darüber keine Gedanken, da wir dachten, er hätte vielleicht einfach zu viel Gras gefressen.

  • Montag, 24 April 2017
Die Mähne des Wallachs ist wieder dicht und lang

Die Mähne des Wallachs ist wieder dicht und lang

Seit 2 Jahren füttere ich meinem Wallach (23 Jahre), wie empfohlen, zweimal im Jahr zum Fellwechsel Kristallkraft No1. Anlass für die Entgiftung war seine überempfindliche Reaktion auf Insekten (hauptsächlich Kriebelmücken).

  • Mittwoch, 19 April 2017
Kristallkraft No2 eine tolle Alternative bei Kotwasser

Kristallkraft No2 eine tolle Alternative bei Kotwasser

Liebes Kristallkraft-Team,
ich bin schon seit Jahren überzeugte Kritallkraftkundin und habe ihre Produkte auch schon weiterempfohlen. Meiner Stute habe ich Aufgrund von Kotwasserproblemen Kristallkraft No1 gefüttert, womit wir das Problem über eine Dauerfütterung in den Griff bekommen haben.

  • Freitag, 14 April 2017
Kotwasser und Sommerekzem sind bei der Stute im Griff

Kotwasser und Sommerekzem sind bei der Stute im Griff

Liebes Kristallkraft-Team,
meine Stute Takoma hatte vor einigen Jahren sehr schlimm unter Kotwasser zu leiden. Was auch immer wir ausprobiert haben, nichts hat wirklich geholfen. Eine Bekannte hat mir schließlich den Tipp gegeben, es einmal mit Kristallkraft No1 zu versuchen.

  • Donnerstag, 06 April 2017
Die Pferde sind jetzt gesünder und haben schönes Fell

Die Pferde sind jetzt gesünder und haben schönes Fell

Meine Tochter und ich füttern unseren Pferden nun schon seit einiger Zeit Kristallkraft No1, seitdem geht es den Pferden deutlich besser.

  • Dienstag, 28 März 2017
Nervenkostüm und Stoffwechsel der Pferde werden unterstützt

Nervenkostüm und Stoffwechsel der Pferde werden unterstützt

Liebes Kristallkraft-Team,
ja gerne erzähle ich Ihnen meine Erfahrungen mit den Kristallkraftprodukten. Ich hatte 15 Jahre lang einen Vollblutwallach, der bis 10-jährig auf der Rennbahn lief. Da er in seiner Laufbahn mit vielen Medikamenten vollgepumpt wurde, zeigte sich im Laufe der Jahre, dass er ein chronisches Nierenversagen hatte.

  • Montag, 20 März 2017
[12 3 4 5  >>