Mittwoch, 27 August 2014
No1 Erfahrungen No2 Erfahrungen Coolly Erfahrungen

Aus einer Valium wurde ein Vulkan, der 20-jährige Friese startet nochmal durch

Liebes Kristallkraft-Team,

ich möchte gerne auf diese Weise allen mitteilen, wie Pferd wirklich ist wenn es sich richtig gut fühlt.

Niemals hätte ich geglaubt, was eine junge Frau mir vor Wochen erzählte, als ich mal wieder verzweifelt nach einem „Fitmacher“ für meinen 20 jährigen Friesen gesucht habe.

Sie sprach mich einfach so an als sie meine Situation im Beratungsgespräch unseres Futterhandels mitbekam. Und ich tat es… Bestellte mir einen Eimer und verabreichte meinem schwarzen alten Mann immer schön nach Anweisung morgens und abends einen Becher von „diesem Wunderzeug“. Immer noch skeptisch habe ich ebenfalls nach Erfahrungsberichten im WWW gegoogelt und nicht einen negativen Eintrag gefunden. Gut nun warten wir mal ;o)

Nach zwei Wochen kann man schon eine Verbesserung erkennen, hieß es oft. Hmmmm… Eigentlich ist alles wie immer. Gut so ein 20 jähriger alter Friese braucht für alles immer etwas länger, also gab ich ihm das Granulat immer weiter.

Nach drei Wochen fiel es mir auf. Er sah unbeschreiblich gut aus, gesund, wach, aktiv und er bekam PLÜSCHFELL! Er war immer so der Typ: Drahthaarfriese. Nein, heute hat er ganz weiches Fell, richtig kuschelig fühlt er sich an. Ja, und dann kam die Explosion!!! Innerhalb weniger Tage wurde aus einer Valium ein Vulkan.

Stephan Kerstin mit Friese

Was soll ich schreiben… Beim Traben kommen wir mit Tempo nach vorn, er galoppiert als rennt er alles aus sich raus, klar und taktrein. Es war sonst immer irgendwie verpeilt.

Die Bodenarbeit/Horsemanship am liebsten stundenlang und toben, es muss nach jeder Stunde getobt werden. Noch vor Wochen fiel er vor Erschöpfung fast tot um, Traben ging gar nicht und überhaupt musste ich mir schon etwas einfallen lassen, um ihn aktiv bei der Stange zu halten. Seine Dauermauke hat sich stark reduziert, sein Husten ist weg und auch die kleinen Zimperlein gehören der Vergangenheit an.

Heute ist er aufmüpfig, fordernd und unendlich glücklich! Er kommt mir vor wie ein Altrocker, der aufwacht und noch einmal durchstarten will. Als ehemaliges Kutschpferd habe ich viel mit ihm gearbeitet, um ihn mit Hilfe der Dressurarbeit muskulär auf zu bauen und mir war klar, dass er alles andere als eine Gazelle ist. ABER heute ist er die Primaballerina!!! Er „piaffiert“ auf seine Art ;o) zur Weide, NACHDEM WIR REITEN WAREN! Früher undenkbar.

Stephan Kerstin mit Friese in Aktion

Wir stehen in einem recht großen Dressur- und Springstall und liefen dort immer unter Rubrik: Naja, als nicht wirklich ernst genommen. Dieses hat sich grundlegend geändert! Ich werde angesprochen, was mit meinem Pferd los sei, er sieht wahnsinnig toll aus, ist besser bemuskelt als so manch ein Standard-Dressurpferd. Er hat sich zum Morning-Star gemausert und viele ziehen den Hut.

Natürlich weiß ich, dass die Kristallkraftkur der Kick war, den er brauchte und es klingt so unglaublich aber das Ergebnis ist mein ganzer Stolz. Jeden Tag aufs Neue zeigt er mir, wie gut es ihm geht und wie kraftvoll er ist. Ich habe ihn jetzt gut 1,5 Jahre und er war noch nie so toll wie heute! Dass das Ergebnis so sichtbar ist, sagt sogar unser Tierarzt, so etwas hat er noch nie gesehen, einen so alten Friesen, der aussieht und sich bewegt wie ein Zehnjähriger.

Übrigens habe ich sein Futter umgestellt denn wenn er schon entschlackt und entgiftet, soll doch der ganz Müll nicht sofort wieder in seinen Körper. Null Zucker, null Melasse, null Sirup, alles getreidefrei und viel Struktur.

Wir sind so glücklich und danken Kristallkraft.

Kerstin Stephan und ihr schwarzer Engel , Hamburg

 

Aus einer Valium wurde ein Vulkan, der 20-jährige Friese startet nochmal durch
Aus einer Valium wurde ein Vulkan, der 20-jährige Friese startet nochmal durch

Die Kristallkraft Produktfamilie:

  • Kristallkraft Pferdefutter Shop