Borreliose

Erfahrungen zum Thema Borreliose

Borreliose beim Pferd kann durch Entgiftung wirkungsvoll unterstützt werden. Ein starkes Immunsystem und ein funktionierender Stoffwechsel sind die beste Grundlage für Ihr Borreliose Pferd, um Borreliose Schübe abzumildern. Lesen Sie hier, welche Erfahrungen Betroffene mit Kristallkraft No1 gemacht haben.

Frau Baelz-Schleicher unterstützt Ihr Pferd beim Fellwechsel und bei Borreliose:

Frau Baelz-Schleicher unterstützt Ihr Pferd beim Fellwechsel und bei Borreliose:

Sehr geehrter Herr Nitsche, Im Januar 2007 wurde bei meiner Isländerstute Lukka Borreliose diagnostiziert. Antibiotikabehandlungen über Monate hinweg hinterließen ihre Spuren, so dass ihre Augen „müde“ waren, ihr Fell ohne Glanz und aufgrund des Bewegungsmangels ihr Gewicht auf stolze 479 kg anwuchs (bei einer Größe von ca. 145 cm!). Sie war eher ein Islandkaltblut statt ein Islandpferd.

  • Mittwoch, 19 Oktober 2011