x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Kristallkraft Coolly Erfahrungen

Kristallkraft Coolly Erfahrungen

Sie können nun Erfahrungsberichte zu bestimmten Themen auswählen, oder Sie lesen unten die neuesten Erfahrungsberichte unserer Kunden:

Der Trakehner hatte oft Bauchweh sowie Fellwechselprobleme

Der Trakehner hatte oft Bauchweh sowie Fellwechselprobleme

Nach ein paar Tagen füttern von Kristallkraft Coolly war der Kleine (2-jähriger Trakehner Wallach) nicht mehr so schreckhaft und nicht mehr so fest in der Lendengegend.

  • Montag, 13 November 2017
Endlich ist der Wallach ausgeglichen und zufrieden

Endlich ist der Wallach ausgeglichen und zufrieden

Liebes Team von Kristallkraft,
seit fast 5 Jahren haben wir so viel probiert, damit unser inzwischen 13-jähriger Wallach entspannter wird. Er ist immer wieder aus heiterem Himmel ängstlich und nervös, auch bei bekannten und alltäglichen Situationen. Dabei verspannt er sich total und immer öfters waren Blockaden die Folge.

  • Donnerstag, 02 November 2017
Das magenempfindliche Pferd fraß sein Mineralfutter nicht

Das magenempfindliche Pferd fraß sein Mineralfutter nicht

Liebes Kristallkraft-Team,

vor über einem Jahr wurde ich auf Kristallkraft Coolly aufmerksam. Mein Wallach De Luca hatte immer wieder Probleme mit dem Magen. Es war schwierig ein Produkt zu finden, welches er auch frisst.

  • Freitag, 27 Oktober 2017
Gutes Heu und Kristallkraft, damit ist Pferd Ray gut versorgt

Gutes Heu und Kristallkraft, damit ist Pferd Ray gut versorgt

Liebes Kristallkraft - Team!
Vor knapp einem Jahr habe ich Kristallkraft im Internet entdeckt und mich sofort angesprochen gefühlt. Wir habe mit Kristallkraft No1 angefangen zu bestellen. Das Team war auch so nett, mir eine kleine Futterprobe zu schicken, um zu sehen ob unser Ray es mag.

  • Mittwoch, 18 Oktober 2017
Die Knabstrupper Ponys waren in einem schlechten Zustand

Die Knabstrupper Ponys waren in einem schlechten Zustand

Vor ca. drei Jahren habe ich zufällig die beiden Knabstrupper Ponys Nepomuk und Kasimir entdeckt. Es sind Vollbrüder, sie waren sehr nervös, zu dünn und der ältere Bruder hatte an mehreren Stellen Equine Sarkoide.

  • Freitag, 13 Oktober 2017
Nach der Magengeschwürbehandlung war die Stute schlapp

Nach der Magengeschwürbehandlung war die Stute schlapp

Meine Stute Coriana kam im Dezember 2016 aufgrund einer starken Kolik in die Pferdeklinik, sie musste mehrere Tage dort bleiben und behandelt werden. Das nahm ich zum Anlass, eine Gastroskopie machen zu lassen. Der Befund war für mich erschreckend, sie litt unter Magengeschwüren 3.-4. Grades.

  • Montag, 02 Oktober 2017
Die Pony Stute war schreckhaft und unsicher

Die Pony Stute war schreckhaft und unsicher

Liebes Kristallkraft-Team,
vor 3 Monaten erfüllte ich mir meinen Jugendtraum von einem eigenen Pferd. Leider hatten wir einen schwierigen Start, denn schon nach der ersten Reitstunde mit Layla wurde ich mit einem mehrfachen Schlüsselbeinbruch ins Krankenhaus gebracht. Layla war sehr schreckhaft, unsicher und tat sich sichtlich schwer mit der Eingewöhnung.

  • Dienstag, 26 September 2017
Im Körper der Ponystute war einiges durcheinander

Im Körper der Ponystute war einiges durcheinander

Liebes Kristallkraft-Team,
vielen Dank für Eure tollen Produkte. Meine jetzt 12-jährige Ponystute hatte vor 6 Jahren eine schwere Vergiftung evtl. durch Jakobskreuzkraut im Heu... Jacky konnte sich vor Schmerzen und wegen der Übersäuerung kaum bewegen.

  • Dienstag, 05 September 2017
Die Quarter Stute ist jetzt entspannt und unkompliziert

Die Quarter Stute ist jetzt entspannt und unkompliziert

Liebes Kristallkraft-Team,
Kristallkraft Coolly ist das einzige Präparat, das meiner Stute zu dauerhafter Gelassenheit verholfen hat. Sie ist sehr sensibel und dadurch fein zu reiten aber leider machten uns ihre Nerven immer wieder einen Strich durch die Rechnung.

  • Freitag, 18 August 2017
Die Stute war träge und hatte immer wieder Magenprobleme

Die Stute war träge und hatte immer wieder Magenprobleme

Liebes Kristallkraft-Team, als aller erstes möchte ich mich für eure tolle Beratung bedanken! Im laufe der letzten 1 1/2 Jahre entwickelten sich bei meiner 19-jährigen Stute einige unangenehme Beschwerden. Aufgrund von mehreren hintereinander folgenden Verletzungen, musste sie häufig Antibiotika und andere Medikamente bekommen.

  • Dienstag, 25 Juli 2017
[12 3 4 5  >>