Mein Konto
Mein Konto
 x 
0

  • Leer
Dienstag, 14 Juli 2020

Das Pferd hatte eine Vergiftung, war schlapp und apathisch

Meine Dodo hatte vor fünf Wochen ein Hufgeschwür, dass mit einem Angussverband behandelt wurde. Das Angießen bekam ihr gar nicht. Nach jedem Anguss mit warmem Wasser fing sie stark an zu Atmen, fast zu hyperventilieren.

Zwei Tage später hat sie dann nicht mehr gefressen und hatte 39,5 Fieber. Ein Fall für den Notdienst am Sonntag. Nach zwei Tagen ergab die Blutuntersuchung stark erhöhte Kreatinin und Harnstoffwerte. Eine am Tag des Fiebers genommene Haarprobe ergab im Bioresonazverfahren eine schwere Vergiftung der Nieren über die Hufsohle!

Uns wurde Kristallkraft No1 zum entgiften von der Heilpraktikerin empfohlen. Als wir das Kristallkraft, das ich vorsichtig aufdosiert habe, gestartet haben, waren die Nierenwerte glücklicherweise nur noch geringfügig über dem Normbereich.

Ich hatte zunächst Bedenken, wie Dodo die Entgiftung wegstecken würde. In der ersten Woche war mein Kraftpaket noch immer schlapp und in sich gekehrt. Das kennen wir gar nicht. Leichte Bewegung fiel ihr schwer, ich hatte das Gefühl, auf 2 Pferden zu reiten, eins vorne und eins hinten.

Im Gespräch mit der Tierkommunikatorin sagte sie, sie werde alt und hätte nicht mehr diese sonst unerschöpfliche Kraft. Ich war mit den Nerven fertig, habe aber das Kristallkraft weiter gefüttert.

Nach einer Woche stand Dodo mit einem Fell, wie von Lack überzogen, vor mir. Voll Power, locker, voller Tatendrang - einfach wie neu !!

Beim Reiten ist sie noch lockerer als vorher, sie schwebt durch die Traversalen im Trab und im Galopp, springt jeden Wechsel sauber und schön und hat Spaß an Verstärkungen und an Versammlung. (Unser Trainer hat gestern im Training nicht viel außer gut, jaa, super, gesagt, das ist nicht die Regel)

Ich hätte niemals gedacht, dass eine Entgiftung einem Pferd so gut tun kann. Heute kann das Ergebnis der zweiten Haarprobe. Die Niere und die Hufsohle, deren Belastung zuvor bei 8 (höchste Belastung) waren, sind bei 1 (keine Belastung). Nur die Toxin-Belastung des Gesamtorganismus ist noch bei 3, vorher auch 8! Unser gutes Gefühl ist durch die Untersuchung bestätigt worden!

 

Danke Kristallkraft für dieses tolle Produkt

Dodo und Kathrin Hoch, Lüneburg

Eingesetzte Nahrungsergänzung:
Weitere Erfahrungsberichte:

Schnellversand

binnen 24 Stunden

Kostenloser Versand

innerhalb Deutschland

dpd

Mit LIVE-Tracking

Zahlungsarten

Einfache und sichere Zahlung

paypal

PayPal

rechnung

Rechnung

ec

Bankeinzug

Zufriedenheitsgarantie

100% zufrieden oder Geld zurück

Kontakt zu Kristallkraft

Haben Sie Fragen? Wir sind gerne für Sie da:

Freundlich. Liebevoll. Kompetent. Kristallkraft.

Sprechen Sie mit unserem Experten-Team

Mo-Fr 08.30 - 14.00 Uhr

Außerhalb unserer Sprechzeiten hinterlassen Sie bitte Ihr Anliegen
oder Ihre Bestellung auf unserem Anrufbeantworter.