x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Donnerstag, 09 März 2017
TheMineral Erfahrungen No1 Erfahrungen No2 Erfahrungen Coolly Erfahrungen

Der Stoffwechsel war erlahmt, Pferd Paul war müde und träge

Sehr geehrte Frau Nitsche,

Das ist unser Paul. Er wird im März 25 Jahre. Er hat vor 13 Jahren eine Herzmuskelentzündung mit Vorhofflimmern und vor ca. 3 Jahren eine Niereninsuffizienz (Nierengrieß) und zwei schwere Herdenverletzungen überstanden.

Wir füttern seit vielen Jahren täglich 100 g Kristallkraft (zunächst No1, jetzt auch Kristallkraft No2) und werden es ihm bis an sein Lebensende geben.

Bevor er Kristallkraft bekam, war sein Stoffwechsel praktisch erlahmt. Er war müde und träge, fühlte sich diffus unwohl. Regelmäßig ärztlich gut versorgt, wussten wir uns keinen Rat mehr. Verzweifelt suchte ich im Internet und stieß auf Kristallkraft. Das "Gejubel" schreckte mich allerdings eher ab und ich überlegte noch. Habe es dann aber doch aus Verzweiflung bestellt.

3 (!!!!!) Tage später sagte ich zu meinem Mann: Nur noch die Hälfte. Er ist wieder sechs und Hengst :-) Er fühlte sich durch die Entgiftung wie neu geboren.

Immer noch zeigt er einen sehr guten Fellwechsel (nicht eingedeckt), Kotwasserprobleme durch Weide/Paddockumstellungen bekommen wir gut in den Griff. Seit ca. 2 Jahren wird er nicht mehr geritten (wegen seiner Durchtrittigkeit). Wir gehen flotte Waldrunden an der Hand. Er hat eine sehr gute Lebensqualität (u.a. seit 15 Jahren in derselben Herde, täglich stundenlanger Auslauf, gutes Futter, monatliche ärztliche Kontrolle, orthopädischer Hufbeschlag). Das ist für uns das Wichtigste!!

Mit Kristallkraft ist auf jeden Fall seine Lebensqualität gestiegen.

Ein kleiner Bericht über unsere Begeisterung.

Mit besten Wünschen für die Zukunft.

Roswitha Hiebl, Moers

Eingesetzte Nahrungsergänzung: