x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Freitag, 08 September 2017
TheMineral Erfahrungen No1 Erfahrungen No2 Erfahrungen Coolly Erfahrungen

Die alte Vollblut Stute war nur noch Haut und Knochen

Meine Pflegestute Monte hat Schimmel-Karzinome (an After und unter der Schweifrübe). Letztes Jahr Ostern hatten die Tumore einen plötzlichen, z.T. enormen, Wachstumsschub. Besonders die Geschwulst direkt neben dem Afterausgang war innerhalb kürzester Zeit dramatisch angeschwollen und drohte diesen zu überwuchern sprich zu verschließen. Nach einer 3-monatigen Tabletten-Chemotherapie vom Tierarzt war das Tumorwachstum zwar gestoppt, aber Monte war nur noch Haut & Knochen (und auch mental geschwächt).

In den heißen Tagen der Pfingstwoche diesen Jahres hatte sie dann auch noch plötzlich tagelang hohes Fieber (z.T. über 40 Grad) und Kotwasser (= Nachwirkungen eines Zeckenbisses laut Blutprobe). Wegen ihres geschwächten und empfindlichen Zustands hatte sie dann auch noch prompt wiederholt Koliksymptome bei den Wetterumschwüngen => eine harte Woche, da ich befürchtete, sie schafft es trotz aller Anstrengungen evtl. nicht...

Aber sie ist ein zähes englische VB und hat gekämpft!

Frau Nitsche hatte mir - ergänzend zu Kristallkraft No2 und anderen Tipps - das neue Produkt Kristallkraft TheMineral zum Aufpäppeln empfohlen. Alles an evtl. zuckerhaltigem (Kraft-)Futter wurde vorsorglich vom Speiseplan gestrichen und nur noch Heu, Stroh, Wiese und eimerweise Mash gefüttert, sowie vorsorglich auch die Dosis von Kristallkraft No2 und TheMineral verdoppelt => und das hat offenbar geholfen!

Dieses, sowie eine ordentliche Dröhnung vom Tierarzt (und bei Fieberschüben Essigwickel um die Beine) hat Monte nun innerhalb von 10 Tagen wieder so auf die Beine gebracht, dass sie ihren WG-Kumpel im nächtlichen "Kranken"-Paddock schon wieder rumschicken und anzicken konnte. Fieber, Kotwasser und Koliksymptome bei Temperatursturz sind weg, die Äppel sind schön geformt und fest. Auch legt Monte jetzt - zwar sehr langsam aber stetig - an Gewicht zu. Ich bin nun vorsichtig zuversichtlich, dass sie die Kurve kriegt und wieder - altersgemäß - fit wird.

August 2017 - Monte hatte zwischenzeitlich nochmals einen Rückfall, da ein neues Pferd in den Offenstall eingezogen ist und das stressig für sie war (da hatte sie wieder abgebaut). Aber nun hat sich die Lage im Stall beruhigt und es geht wieder langsam aufwärts. Wir bleiben trotzdem eisern dran mit den Doppelrationen Kristallkraft, bis Monte sich - hoffentlich - ganz erholt hat.

Ich bin fest davon überzeugt, dass Monte ohne die geballte Ladung bzw. Wirkung der Kristallkraft-Produkte (No1 + No2 + TheMineral) zur Unterstützung (gerade in der extrem kräftezehrenden und fiebrigen Akutphase) die Kurve nicht gekriegt hätte - danke dafür.

Ingrid Schwamm, Bötzow