Montag, 01 September 2014
TheMineral Erfahrungen No1 Erfahrungen No2 Erfahrungen Coolly Erfahrungen

Die Hannoveraner Stute Ginger kann trotz überstandener Hufrehe wieder auf Weide

Liebes Kristallkraft-Team,

ich besitze eine mittlerweile 20 Jahre alte Hannoveraner- Stute namens Ginger. Vor etwa 5 Jahren bekam sie mitten in der Weide-Saison auf ihrer Sommerweide Hufrehe. Der Schub war so schlimm, dass ich umgehend den Tierarzt alarmierte und Ginger auf einer sandigen Stelle einzäunte, da ich sie nicht transportieren konnte.

Der Tierarzt verabreichte ihr die nötigen Medikamente, ich sorgte für Heu und Stroh in Maßen, kühlte ihre Hufe und baute einen Unterstand in ihren Behelfs-Paddock. Der Tierarzt, der anfangs täglich kommen mussten, sagte mir, dass ich mein Pferd nie wieder auf Weide stellen könnte, denn sie wäre von jetzt an anfällig für Hufrehe.

Als sie wieder einigermaßen laufen konnte, holte ich sie in den Stall zurück. Ich sollte sie auf Späne stellen, vorsichtig bewegen, und weiterhin nur Heu und Stroh füttern. Wegen einer Verletzung musste sie dann aber einige Zeit stehen und bekam einen weiteren Rehe-Schub. Dieses Mal holte ich nach dem Tierarzt, der die Erstversorgung mit den üblichen Medikamenten machte, auch eine Tierheilpraktikerin dazu. Sie führte die Behandlung meines Pferdes auf homöopathischer Basis weiter und erklärte mir auch, wie wichtig die Entgiftung des Körpers und Anregung des Stoffwechsel bei Rehe-Pferden ist.

Neben Brennnesseltinktur, Mariendistel, Artischocke und diversen anderen Heilmitteln setzte ich auch Kristallkraft No1 ein. Ginger ging es schnell besser und ich konnte sie schon bald wieder normal bewegen und reiten. Es wurde Frühling und da ich mir ein Pferdeleben ohne Weidegang nicht vorstellen kann, beriet ich mich mit meiner Tierheilpraktikerin und kaufte auch noch mal einen Eimer Kristallkraft No1. Ich suchte für mein Pferd eine magere Weide, wo sie nach vorsichtigem Anweiden und einer Kristallkraft-Kur dann stundenweise grasen durfte.

Seit dieser Zeit hatte Ginger keinen Rehe-Schub mehr. Mittlerweile steht sie Tag und Nacht, Winter wie Sommer auf Weide. Zur Sicherheit mache ich zweimal im Jahr eine Kristallkraft-Kur, teile das frische Grün etwas ein und füttere noch Heu dazu.

Ich kann Kristallkraft wirklich nur empfehlen!

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Baeck, Celle

Die Hannoveraner Stute Ginger kann trotz überstandener Hufrehe wieder auf Weide
Die Hannoveraner Stute Ginger kann trotz überstandener Hufrehe wieder auf Weide

Eingesetzte Nahrungsergänzung: