Mein Konto
Mein Konto

Durch vorbeugende Entgiftung ist das Pferd glimpflich davongekommen

Freitag, 27 November 2020

Liebes Kristallkraft Team,

wie ich Ihnen ja bereits am Telefon berichtete, hat mein Pferd eine sichtbare Schädigung der Hufe - vermutlich durch Weidedüngung zum falschen Zeitpunkt - erlitten. Ich fasse die Abläufe für Sie zusammen.

Haltung des Pferdes: Offenstall; im Sommer 24 Std. Weidehaltung

Situation 2019:
Aufgrund des schwachen Weidemanagements des Stallbetreibers auch schon in den Jahren 2017/18 war der Zustand der Weideflächen schon im Frühjahr 2019 sehr schlecht. Das heißt, wenig gescheites Gras, reichlich Unkraut.

Hinzu kam die Trockenheit, so dass im Sommer 2019 auf den Weiden nicht mehr das meiste Gras wuchs und das was wuchs, wurde von den Pferden bis auf die Grasnarbe abgenagt. Im frühen Sommer wurden die Weiden dann gedüngt, wobei leider in der Folge nur geringe Niederschläge herunter gingen.

Ein paar Wochen später wurden die Pferde auf eine dieser Flächen umgestellt. Nach einiger Zeit zeigten sich bei zwei Pferden Hautausschläge. Ein anderes Pferd konnten seinen Schlauch aufgrund einer Nervenschädigung (klinischer Befund) zum Wasser lassen nicht mehr ausfahren und musste eingeschläfert werden.

Glücklicherweise hatte mein Pferd erstmal keinerlei offensichtliche Symptome.

Einige Wochen später zeigte sich an allen vier Hufen auf der gleichen Höhe eine quer laufende Rille, welche mit der Zeit runter wuchs. Am rechten Vorderhuf bildete sich nach ca. einem halben Jahre ein kleiner Hohlraum. Nach Ansicht des Hufschmiedes handelt es sich um eine futterbedingte Schädigung der Hufsubstanz.

 

Da ich wegen der schlechten Weidesituation bereits seit 2018 durchgehend Kristallkraft No1 und seit 2019 in Kombination No1 und No2 gefüttert habe, scheint mein Pferd relativ glimpflich davon gekommen zu sein.

Herzliche Grüße

Petra Lüke, Köln

Foto vom 27.01.2020: Sichtbar katastrophale Hufsubstanz mit deutlicher Schädigung des rechten Hufes

Foto vom 12.07.2020: Die Hufsubstanz zeigt sich deutlich verbessert, die sichtbaren Schäden sind runter gewachsen.

Durch vorbeugende Entgiftung ist das Pferd glimpflich davongekommen
Die Schäden sind runter gewachsen.
Eingesetzte Nahrungsergänzung:
Drucken, PDF & Email

Schnellversand

binnen 24 Stunden

Kostenloser Versand

in Deutschland & Österreich

dpd

Mit LIVE-Tracking

Zahlungsarten

Einfache und sichere Zahlung

paypal

PayPal

rechnung

Rechnung

ec

Bankeinzug

Zufriedenheitsgarantie

100% zufrieden oder Geld zurück

Kontakt zu Kristallkraft

Haben Sie Fragen? Wir sind gerne für Sie da:

Freundlich. Liebevoll. Kompetent. Kristallkraft.

Sprechen Sie mit unserem Experten-Team

Mo-Fr 08.30 - 14.00 Uhr

Außerhalb unserer Sprechzeiten hinterlassen Sie bitte Ihr Anliegen
oder Ihre Bestellung auf unserem Anrufbeantworter.