x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Fellwechsel

No2 Erfahrungen zum Thema Fellwechsel

Eigentlich eine ganz natürliche Sache - doch bringt der Fellwechsel bei Pferden oft erhebliche Probleme mit sich. Lesen Sie hier die Berichte über viele Pferde, bei denen der Fellwechsel dank Kristallkraft No2 nun ganz harmonisch und störungsfrei verläuft.

Die Stute hatte Magenprobleme, war gestresst und schreckhaft

Die Stute hatte Magenprobleme, war gestresst und schreckhaft

Liebes Kristallkraft-Team,
ich füttere nun seit über einem Jahr Ihre Produkte und kann wirklich nur sagen TOP, herzlichen Dank für Ihre Produkte. Alles fing damit an, dass meine 4-jährige Stute nach einem Stallwechsel und vorheriger OP gestresst wirkte.

  • Dienstag, 08 Mai 2018
Das Welsh Pony genießt den Weidegang, die Hufrehe bleibt aus

Das Welsh Pony genießt den Weidegang, die Hufrehe bleibt aus

Zu schön wäre es gewesen, wenn ich nur das eine Sorgenkind hätte. Viel zu schnell wurden es zwei. Im Frühsommer 2016 ereilte der zweite Reheschub unser Welsh-A-Pony. Glücklicherweise haben wir die Rehe sehr schnell erkannt.

  • Donnerstag, 26 April 2018
Der Trakehner ist entspannt, die Mauke weg, der Fellwechsel klappt

Der Trakehner ist entspannt, die Mauke weg, der Fellwechsel klappt

Hallo liebes Kristallkraft-Team,
erstmal ein herzliches DANKESCHÖN für eure Mühe und Arbeit!!! Beratung erfolgt auch immer super schnell!!! Mein Pferd bekommt seit ca. 3 Jahren das Kristallkraft Coolly, da er immer wieder zu Magenproblemen, Nervosität und Stress neigt

  • Freitag, 20 April 2018
Die 4 Pferde sind rundum zufrieden mit Kristallkraft

Die 4 Pferde sind rundum zufrieden mit Kristallkraft

Vor 2 Jahren habe ich von einer Freundin den Tipp bekommen, meiner lieben Gipsy (New Forest), die gerade an einem akuten Hufreheschub litt, zur Entgiftung Kristallkraft No1 zu füttern. Auch mein Tierarzt meinte damals, es würde ihr guttun, die Leber und den Stoffwechsel zu unterstützen.

  • Dienstag, 03 April 2018
Das Pony hatte schuppiges Fell, Juckreiz und Kotwasser

Das Pony hatte schuppiges Fell, Juckreiz und Kotwasser

Als ich meinen New-Forest-Mix Ponywallach vor knapp einem Jahr übernommen hatte war er leicht übergewichtig und hat extrem geschuppt, was gerade zum Frühjahr hin zu deutlichem Juckreiz geführt hat.

  • Freitag, 17 November 2017
Die Knabstrupper Ponys waren in einem schlechten Zustand

Die Knabstrupper Ponys waren in einem schlechten Zustand

Vor ca. drei Jahren habe ich zufällig die beiden Knabstrupper Ponys Nepomuk und Kasimir entdeckt. Es sind Vollbrüder, sie waren sehr nervös, zu dünn und der ältere Bruder hatte an mehreren Stellen Equine Sarkoide.

  • Freitag, 13 Oktober 2017
Die Stuten erholten sich komplett von der Hufrehe

Die Stuten erholten sich komplett von der Hufrehe

Gerne möchte ich meine Erfahrungen zu Kristallkraft Futtermitteln teilen, weil ich absolut von der positiven Wirkung überzeugt bin. Ich hatte im Herbst 2013 sehr mit den gesundheitlichen Problemen meiner beiden Stuten (damals 23 und 8 Jahre alt) zu kämpfen.

  • Donnerstag, 14 September 2017
Die QH Stuten hatten Mauke und Fellwechselprobleme

Die QH Stuten hatten Mauke und Fellwechselprobleme

Hallo liebes Kristallkraft Team,
für meine 22jährige Quarter Horse Stute Chic N Hollie kaufe ich regelmäßig Kristallkraft No1. Schon seit Jahren habe ich etwas gesucht, um sie zu "entgiften" über Winter. Auf den Rat einer Freundin habe ich dieses Produkt getestet und bin super glücklich.

  • Donnerstag, 27 April 2017
Der Stoffwechsel war erlahmt, Pferd Paul war müde und träge

Der Stoffwechsel war erlahmt, Pferd Paul war müde und träge

Sehr geehrte Frau Nitsche,

Das ist unser Paul. Er wird im März 25 Jahre. Er hat vor 13 Jahren eine Herzmuskelentzündung mit Vorhofflimmern und vor ca. 3 Jahren eine Niereninsuffizienz (Nierengrieß) und zwei schwere Herdenverletzungen überstanden.

  • Donnerstag, 09 März 2017
Trotz Cushing entwickelt der Warmblüter ein schönes Fell

Trotz Cushing entwickelt der Warmblüter ein schönes Fell

Mein 23 Jahre alter Warmblutwallach Elliot leidet seit ca. fünf Jahren am Equinen Cushing Syndrom. Nach schmerzvollen Vorerfahrungen mit seinem nicht mehr lebenden Kollegen habe ich ihn direkt beim Auftreten der ersten Symptome (Veränderung des Fellwachstums, erhöhte ACTH-Werte) begonnen zu behandeln.

  • Mittwoch, 23 November 2016
[12  >>