Hufe

Erfahrungen zum Thema Hufe

Die Hufe eines Pferdes sind ein Spiegel seiner Gesundheit. Stoffwechselstörungen wirken sich immer auf die Hufqualität aus und schlechte Hufe sind ein Hinweis für Handlungsbedarf. Lesen Sie hier, wie sich Kristallkraft No1 auf die Hufe Ihres Pferdes auswirkt.

Erfahrungsberichte zum Thema: Hufe

Die Norweger Stute hatte sehr schlechte Hufe

Die Norweger Stute hatte sehr schlechte Hufe

Hallo,
wir sind zu Kristallkraft gekommen da unsere alte Norweger Stute extrem schlechte Hufe hatte. Sämtliches, sehr teures, Mineralfutter kam irgendwie nicht dort an, wo wir es brauchten.

  • Dienstag, 10 Oktober 2017
Immer wieder traten Hufgeschwüre bei dem Pferd auf

Immer wieder traten Hufgeschwüre bei dem Pferd auf

Eines unserer Pferde erkrankte im Frühjahr 2014 erstmals an Hufrehe (Futterrehe). Der akute Reheschub war - so dachten wir - schnell mit den allgemein bekannten Methoden ausgeheilt. Jedoch war die Vergiftung tiefgreifender.

  • Donnerstag, 08 Juni 2017
Die Stute hatte Allergien, Magenprobleme und Koliksymptome

Die Stute hatte Allergien, Magenprobleme und Koliksymptome

Dora, 12 Jahre, Hannoveranerin
Als ich meine Stute Dora vor dem Kauf vor zwei Jahren das erste Mal sah, gab es gleich zwei Momente, in denen ich eigentlich direkt wieder nachhause fahren wollte. Zuerst als ich den extrem schlechten Zustand ihrer Hufe gesehen habe, dann als ich sah, welche starken Probleme sie beim satteln, aufsteigen und anreiten machte

  • Dienstag, 10 Januar 2017
Die 23-jährige Kaltblut Stute ist fit, Huf und Fell sind top

Die 23-jährige Kaltblut Stute ist fit, Huf und Fell sind top

Wir bestellen seit 3 Jahren immer einmal im Jahr Kristallkraft No1 für unsere Kaltblut-Stute Funny. Meine Bekannte, die selbst für Ihre Pferde Kristallkraft bestellt, hat es uns empfohlen. Wir waren über die Veränderungen, die schon wenige Tage nach Beginn der Kur eintraten, beeindruckt.

  • Donnerstag, 30 Juni 2016
Die Hufe der Warmblutstute waren brüchig, spröde und wuchsen kaum

Die Hufe der Warmblutstute waren brüchig, spröde und wuchsen kaum

Meine Warmblutstute Kim, hat leider ein sehr schlechtes Hufwachstum, mein Hufschmied und ich wussten einfach nicht mehr weiter, da nichts nachwuchs und das, was nachkam, war spröde und brüchig.

  • Freitag, 13 November 2015
Der gestörte Stoffwechsel der Hannoveraner Stute wird wirkungsvoll unterstützt

Der gestörte Stoffwechsel der Hannoveraner Stute wird wirkungsvoll unterstützt

Meine 13 jährige Hannoveraner Stute Spirit hat seit dem 4. Lebensjahr ein leichtes Sommerekzem. Seither wurde sehr viel versucht und unternommen um ihr zu helfen und ihr während der Sommermonate eine Linderung zu verschaffen. Hinzu kommt eine Stoffwechselstörung, welche sich darin äußert, dass sie nur sehr wenig Gras verträgt.

  • Donnerstag, 08 Oktober 2015
Haflinger Antonio war verwahrlost und ungepflegt

Haflinger Antonio war verwahrlost und ungepflegt

Nun ist der liebe Haflinger Antonio seit 6 Wochen bei uns und hat seit 4 Wochen Kristallkraft bekommen. Er ist wesentlich ausgeglichener, guckt entspannter aus dem Fellfrack und sein Fell ist schon viel glänzender geworden

  • Donnerstag, 25 Juni 2015
Tinker-Mix Che hatte viele Baustellen, Nervosität, Kotwasser, Mauke, Ekzem, Huffäule

Tinker-Mix Che hatte viele Baustellen, Nervosität, Kotwasser, Mauke, Ekzem, Huffäule

Im Oktober 2013 bekamen wir unseren damals 4 jährigen Tinker-Mix Wallach "Che". Er war extrem schreckhaft und nervös. Jede Kleinigkeit brachte ihn fast zu einer Panikreaktion. Es war nicht mal daran zu denken einen Spaziergang mit ihm zu machen. Er hatte unter jedem Futter (Allergie auf Gerste) starkes Kotwasser bei jedem Kotabsatz.

  • Montag, 26 Januar 2015
Mauke und Sommerekzem plagen den älteren Hannoveraner nicht mehr

Mauke und Sommerekzem plagen den älteren Hannoveraner nicht mehr

Seit mittlerweile drei Jahren bekommt Pik, ein brauner Hannoveraner Wallach, nun das KRISTALLKRAFT No1 gefüttert. Anfänglich in Form einer Frühjahrs- und Herbstkur, vor allem um den Fellwechsel zu unterstützen. Seit geraumer Zeit erhält Pik, aufgrund seines vorangeschrittenen Alters mit 24 Jahren, eine Portion von KRISTALLKRAFT No1 täglich.

  • Mittwoch, 21 Januar 2015
Beide Pferde der Fam. Prinz haben jetzt tolle gesunde Hufe, auch das Kotwasser ist im Griff

Beide Pferde der Fam. Prinz haben jetzt tolle gesunde Hufe, auch das Kotwasser ist im Griff

Auf Grund von immer wieder bei beiden Pferden mehr oder weniger heftiger auftretender Strahlfäule (egal, was wir unternommen haben) waren die Hufe stark beschädigt – kein Eisen wollte mehr länger als 2 Wochen halten. Inzwischen fast verzweifelt (das war im November 2012), sind wir bei der Recherche im Internet auf Kristallkraft No1 gestoßen. 

  • Dienstag, 06 Januar 2015
[12 3  >>