Freitag, 26 September 2014
No1 Erfahrungen No2 Erfahrungen Coolly Erfahrungen

Der betagte Isländer Jörvi kann den Sommer wieder genießen

Liebes Kristallkraft-Team, 

gerne möchte ich Ihnen meine ganz persönliche "Kristallkraft-Geschichte" erzählen.

Als 10-jähriges Mädchen bekam ich Jörvi, meinen ersten eigenen Islandwallach geschenkt. Der Traum eines kleinen Mädchens ging in Erfüllung. Seitdem begleitete er mich durch Schule, Abitur, Studium und diverse Umzüge. Das ist jetzt 20 Jahre her und in diesen 20 Jahren ist er mein bester Freund geworden.

Jörvi war eines von vielen Importpferden, die in den 1990er Jahren von Island nach Deutschland kamen. Nach vier Jahren in Deutschland bekam er, wie so viele, Sommerekzem. Völlig überfordert von der Situation bekämpften wir in den ersten beiden Jahren lediglich die Symptome, was in regelrechten Schmierschlachten ausartete. Erst nach und nach sammelten wir ausreichend Informationen, um auch die Ursachen des Sommerekzems zu bekämpfen.

Das Resultat waren ein dunkler Stall für die Abendstunden und eine Ekzemerdecke. Damit bekamen wir den Sommer halbwegs blutfrei mit intakter Mähne und Schweifrübe über die Bühne, aber wirklich zufriedenstellend war die Situation nicht.

Vor vier Jahren bekam ich dann den Tipp meiner Tante mal Kristallkraft No1 auszuprobieren. Zunächst etwas skeptisch begann ich Jörvi jeden Tag einen Messbecher Kristallkraft zu füttern. Nach und nach verbesserte sich sein Fell und auch die Schwellungen von Mähnenkamm, Bauchnaht und Schweifrübe im Sommer gingen komplett zurück.

Zwar steht er im Sommer immer noch eingedeckt, aber das dient eher der Profilaxe. Zusammenfassend kann ich sagen, dass es Jörvi und dadurch auch mir dank Kristallkraft No1 wesentlich besser geht und wir die Sommer endlich genießen können.

Im Anhang finden Sie einige Fotos von mir und dem "alten Mann".

Liebe Grüße

Jana Herder, Köln

Die Kristallkraft Produktfamilie:

  • Kristallkraft Pferdefutter Shop