Kotwasser

Erfahrungen zum Thema Kotwasser

Kotwasser bei Pferden ist nicht nur lästig, sondern auch ein gesundheitliches Problem. Lesen Sie hier, wie andere Pferdebesitzer die Kotwasserproblematik Ihrer Pferde mit Kristallkraft No1 und Kristallkraft Coolly in den Griff bekommen haben.

Erfahrungsberichte zum Thema: Kotwasser

Das Pferd Tonga hat kein Kotwasser mehr

Das Pferd Tonga hat kein Kotwasser mehr

Liebes Kristallkraftteam,
mein Pferd Tonga ist mittlerweile 23 Jahre alt. Wir kauften sie als 1-jährige und bereits damals fiel uns auf, dass sie oft sehr viel Luft im Bauch hatte. Je älter sie wurde, desto mehr nahmen ihre "Verdauungsprobleme" zu.

  • Mittwoch, 20 September 2017
Die alte Vollblut Stute war nur noch Haut und Knochen

Die alte Vollblut Stute war nur noch Haut und Knochen

Meine Pflegestute Monte hat Schimmel-Karzinome. Letztes Jahr Ostern hatten die Tumore einen enormen Wachstumsschub. Nach einer 3-monatigen Tabletten-Chemotherapie war das Tumorwachstum gestoppt, aber Monte war nur noch Haut & Knochen.

  • Freitag, 08 September 2017
Im Körper der Ponystute war einiges durcheinander

Im Körper der Ponystute war einiges durcheinander

Liebes Kristallkraft-Team,
vielen Dank für Eure tollen Produkte. Meine jetzt 12-jährige Ponystute hatte vor 6 Jahren eine schwere Vergiftung evtl. durch Jakobskreuzkraut im Heu... Jacky konnte sich vor Schmerzen und wegen der Übersäuerung kaum bewegen.

  • Dienstag, 05 September 2017
Das Kotwasser ist erheblich weniger bei der Holsteiner Stute

Das Kotwasser ist erheblich weniger bei der Holsteiner Stute

Mein Pferd Lady, eine 14-jährige Holsteiner Stute, bekommt seit Jahren Kristallkraft No1. Sie hat Kotwasser. Sie hat unterschiedlich viel Kotwasser, mal wenig, mal mehr, je nachdem wie das Heu ist.

  • Mittwoch, 30 August 2017
Der 35-jährige Isländer ist in sehr guter Verfassung

Der 35-jährige Isländer ist in sehr guter Verfassung

Vor einigen Jahren stellte ich immer wieder Durchfall bei meinem Pferd fest. Teilweise war auch bei den festen Äppeln immer wieder viel Flüssigkeit dabei. Mir wurde im Stall gesagt, dass das „Kotwasser“ wäre.

  • Mittwoch, 09 August 2017
Der Stoffwechsel des Pferdeseniors bedarf Unterstützung

Der Stoffwechsel des Pferdeseniors bedarf Unterstützung

Liebes Kristallkraft-Team,

einige Jahre ist es nun bereits her, dass ich das erste Mal Kristallkraft No1 gefüttert habe, damals zunächst als Kur, mittlerweile dauerhaft.

  • Montag, 03 Juli 2017
Immer wieder traten Hufgeschwüre bei dem Pferd auf

Immer wieder traten Hufgeschwüre bei dem Pferd auf

Eines unserer Pferde erkrankte im Frühjahr 2014 erstmals an Hufrehe (Futterrehe). Der akute Reheschub war - so dachten wir - schnell mit den allgemein bekannten Methoden ausgeheilt. Jedoch war die Vergiftung tiefgreifender.

  • Donnerstag, 08 Juni 2017
Kristallkraft No2 eine tolle Alternative bei Kotwasser

Kristallkraft No2 eine tolle Alternative bei Kotwasser

Liebes Kristallkraft-Team,
ich bin schon seit Jahren überzeugte Kritallkraftkundin und habe ihre Produkte auch schon weiterempfohlen. Meiner Stute habe ich Aufgrund von Kotwasserproblemen Kristallkraft No1 gefüttert, womit wir das Problem über eine Dauerfütterung in den Griff bekommen haben.

  • Freitag, 14 April 2017
Kotwasser und Sommerekzem sind bei der Stute im Griff

Kotwasser und Sommerekzem sind bei der Stute im Griff

Liebes Kristallkraft-Team,
meine Stute Takoma hatte vor einigen Jahren sehr schlimm unter Kotwasser zu leiden. Was auch immer wir ausprobiert haben, nichts hat wirklich geholfen. Eine Bekannte hat mir schließlich den Tipp gegeben, es einmal mit Kristallkraft No1 zu versuchen.

  • Donnerstag, 06 April 2017
Nervenkostüm und Stoffwechsel der Pferde werden unterstützt

Nervenkostüm und Stoffwechsel der Pferde werden unterstützt

Liebes Kristallkraft-Team,
ja gerne erzähle ich Ihnen meine Erfahrungen mit den Kristallkraftprodukten. Ich hatte 15 Jahre lang einen Vollblutwallach, der bis 10-jährig auf der Rennbahn lief. Da er in seiner Laufbahn mit vielen Medikamenten vollgepumpt wurde, zeigte sich im Laufe der Jahre, dass er ein chronisches Nierenversagen hatte.

  • Montag, 20 März 2017
[12 3 4 5  >>