Nerven

Erfahrungen zum Thema Nerven

Pferd und Nerven wie Drahtseile? Das ist eher selten, da das Fluchttier Pferd die Angst vor Unbekanntem zum Überleben in der Wildnis braucht. Wie Sie mit Kritallkraft Coolly die Nerven Ihres Pferdes stärken und Magenprobleme verhindern, lesen Sie hier.

Die ehemaligen Rennpferde hatten immer wieder Koliken

Die ehemaligen Rennpferde hatten immer wieder Koliken

Liebes Kristallkraft-Team!
Wir haben seit einigen Jahren zwei Familienmitglieder, zwei traumatisierte Ex-Rennpferde namens Erja und Luna. Trotz aller Bemühungen, sie als Freizeitpferde möglichst pferdegerecht zu halten litten sie immer wieder unter Krampfkoliken.

  • Freitag, 16 Juni 2017
Die Araber Stute hatte eine Vergiftung, das Shetty Kotwasser

Die Araber Stute hatte eine Vergiftung, das Shetty Kotwasser

Liebes Kristallkraft Team,

ich suchte damals ein Mittel zur Entgiftung, da meine Araber Stute eine schwere Vergiftung im damaligen Reitstall, aufgrund falscher Fütterung, erlitten hatte.

  • Mittwoch, 22 Februar 2017
Wie die Hannoveraner Trakehner Stute Headshaking frei wurde

Wie die Hannoveraner Trakehner Stute Headshaking frei wurde

Unsere Geschichte ist recht lang!
Winter 2014, meine damals 16-jährige Hannoveraner Trakehner Stute und ich fahren zum Lehrgang! Dort angekommen musste ich beim abladen feststellen, dass sie nervlich total am Ende war und so vor Stress geschwitzt hat, dass die Decke tropfte! Sonst verlief den Tag alles ganz normal!

  • Mittwoch, 04 Januar 2017
Die Weltmeyer Stute war spannig und aggressiv

Die Weltmeyer Stute war spannig und aggressiv

Eine traurige Geschichte mit super Happy End! Ich kaufte eine fast 3-jährige Stute bei einem Züchter - Hannoveraner von Weltmeyer - ein Traumpferd. Ich wurde auch informiert, dass die schwierig sind. Beim anlongieren traten Probleme auf. Das Pferd wurde zusehends spanniger, aggressiver, fraß nicht mehr richtig usw. Also Tierarzt! Diagnose Magenreizung!

  • Freitag, 21 Oktober 2016
Die junge Araber Stute stand völlig neben sich, das Immunsystem im Keller

Die junge Araber Stute stand völlig neben sich, das Immunsystem im Keller

Hallo liebes Kristallkraft -Team,

meine damals 1,5 Jahre alte Araber Stute zog im November 2015 in einen neuen Stall um. Anfangs schien noch alles okay bis zum Januar 2016. Da begann alles mit einer kleinen Verletzung am Bein.

  • Montag, 18 Juli 2016
Durch ihre Panikattacken gefährdete die Oldenburger Stute sich und andere

Durch ihre Panikattacken gefährdete die Oldenburger Stute sich und andere

Ich besitze eine nunmehr 12 jährige Oldenburger Rappstute von Fürst Heinrich, die ich 2007 vierjährig gekauft habe. Schon fünf Tage nach Kaufabwicklung entpuppte sich ein Erfahrungen Coollynachhaltiges Problem bei meinem Pferd Fajuma.

  • Dienstag, 23 Februar 2016
Der Hannoveraner hatte ständig Magenprobleme und Koliken

Der Hannoveraner hatte ständig Magenprobleme und Koliken

Nach vielen Koliken und einer Kolik OP geht es meinem 10-jährigen Wallach mit der Dauerfütterung von Kristallkraft Coolly wieder richtig gut!

  • Montag, 08 Februar 2016
Der Pony Wallach war nervös und schreckhaft und hat auch mal gebockt

Der Pony Wallach war nervös und schreckhaft und hat auch mal gebockt

Besonders im Frühjahr flattern bei meinem sensiblen 6-jährigen Pony-Wallach oft die Nerven. Dann ist er sehr nervös und schreckhaft und beim reiten sehr gern zu „lustigen“ Bocksprüngen und Buckeleien aufgelegt.

  • Montag, 21 Dezember 2015
Montis Kristallkraft Coolly Geschichte

Montis Kristallkraft Coolly Geschichte

Monti ist 2002 geboren und ein Hannoveraner mit sehr hohem Blutanteil (halb Trakehner, halb Vollblut). Schon seit er 5-jährig direkt von der Züchterin zu uns kam, sind wir mit verschiedensten Futterarten am probieren, da er einfach nicht zunehmen wollte. Parallel dazu aber auch sehr schnell mit Magenunwohlsein auf (zu viel) Kraftfutter reagierte.

  • Dienstag, 31 März 2015
Der Lusitano Altero ist jetzt viel ruhiger und darf Hengst bleiben

Der Lusitano Altero ist jetzt viel ruhiger und darf Hengst bleiben

Meine Kristallkraft Geschichte. Sie ist schnell erzählt, aber das Ergebnis freut mich jeden Tag aufs Neue. Ich habe meinen Lusitano-Hengst Altero mit 6 Jahren aus Portugal geholt und er war von Anfang an sehr nervös und in hohem Maße bodenscheu. Das ist nicht nur untypisch für einen Lusitano, sondern war für mich auch sehr schwierig.

  • Mittwoch, 05 November 2014
[12  >>