Freitag, 14 März 2014
No1 Erfahrungen No2 Erfahrungen Coolly Erfahrungen

Schon nach 3 Tagen bemerkte ich, wie das Kotwasser weniger wurde

Hallo Herr Nitsche,

seit über 10 Jahren besitze ich einen Lusitano Crusado, der viel mitgemacht hat während er in Spanien schnell ausgebildet wurde. Als Hengst kam er kaum reitbar nach Deutschland, bekam beruhigende Medikamente und wurde lebensgefährlich von einem anderen Hengst so gebissen, dass ein großes Loch in seinem Bauch war. Die handflächengroße Narbe, lässt dieses Geschehen nicht vergessen. Die Psyche des Pferdes war ebenso verletzt als er in unsere Hände kam. Mit meinem Partner verstand sich Amigo gar nicht, der Druck war zu hoch. Er wurde kastriert und ich begann in kleinen Schritten ein Vertrauensverhältnis aufzubauen.

Nach 2 Jahren trennte ich mich von dem Mann, nicht aber von dem Pferd. Ich fand einen Stall in meiner Nähe und dachte, alles ist gut - aber er begann mit Headshaking, wurde Allergiker und auf der Kruppe platzte regelrecht im Sommer die Haut. Die Stirn war entzündet und Krusten bildeten sich von den Stichen der Mücken, trotz Maske! Ich hatte alles durch, von Eigenbluttherapie, Medikamente, Akupunktur, etc. Einige Jahre später kaufte ich für Amigo einen kleinen Freund, zog ins Allgäu, baute einen Offenstall und alle Symptome waren verschwunden.

Mittlerweile musste ich aus familiären Gründen wieder in meine Heimatstadt zurück, die Pferde leben wieder in einem großen Offenstall und haben eine frei begehbare Weide. Nur noch an fliegenreichen Tagen oder bei extremem Pollenflug reagiert Amigo mit Headshaking, das Ekzem tauchte nie wieder auf...

Ich habe ein unerschütterliches Vertrauensverhältnis zu meinem Pferd und er zu mir, und eine Antenne zu ihm, die ausschlägt, wenn etwas nicht stimmt. So reagiert Amigo bei Kleinigkeiten die ihn in innere Unruhe oder Angst versetzen sehr sensibel über seine Verdauung. Meistens bleibt er äußerlich ruhig, aber er atmet anders und schwitzt mehr, und bildet Kotwasser mit Apfelmus, weil es eben keine Pferdeäpfel mehr sind. Die sog. Hausmittelchen hatte ich versucht, und eines Abends landete ich auf Ihrer Homepage und verfolgte interessiert die Erfahrungsberichte Ihrer anderen Kunden. Als ich las, dass eine mir bekannte Heilpraktikerin auch auf Ihr Produkt schwört, waren meine Zweifel so gut wie ausgeräumt. Und jemand, der eine so umfangreiche unumstößliche Garantie zusichert, vertreibt kein Produkt das sich als Praline ohne Füllung entpuppt.

Das Preis-/Leistungsverhältnis ist gut. Ähnliche Mittel anderer Firmen die das Mineral Bentonit beinhalten, werden viel teurer gehandelt. Ich habe mir eine 40-Tage Kur für Amigo vorgenommen, aber ich muss Ihnen jetzt schon berichten, dass ich Ihnen auf keinen Fall einen leeren Eimer zurückschicken und mein Geld wieder haben möchte - es sei denn höchstens um ihn wieder aufzufüllen!

Schon nach 3 Tagen bemerkte ich, wie das Kotwasser weniger wurde. Heute ist mehr als eine Woche vergangen und es kommt kein Kotwasser beim Äpfeln, die Rossbollen sind so wie sie sein sollen. Amigo geht es prima, und mir auch, Danke Ihnen!!!

Viele Grüße aus Langenau

Christa Werner

Die Kristallkraft Produktfamilie:

  • Kristallkraft Pferdefutter Shop