Donnerstag, 20 November 2014
No1 Erfahrungen No2 Erfahrungen Coolly Erfahrungen

Das Sommerekzem ist bei dem PRE Hengst stark zurückgegangen und auch viele andere Beschwerden haben sich verbessert.

Ich habe einen mittlerweile 10-jährigen spanischen PRE (Pura Raza Espanol) Hengst, der Schwierigkeiten im Allergiebereich gegen Stechmücken aufweist, was jedes Jahr erneut auftritt. Er schubbert sich nicht blutig, ist aber sichtlich genervt und bekommt auch recht stark ausgeprägte Beulen mit teilweise starkem Juckreiz. Trotz Ekzemerdecke und täglichen Einsalbungen gegen den Juckreiz war der Sommer immer sehr problematisch. Zudem gehört mein Pferd zu der leichtfuttrigen Art, was seinem Appetit jedoch keinen Abbruch tut. Weiterhin war er sehr „kräftig“ (im Sinne von fett) und er zeigte seitlich Fettbeulen, die man auch deutlich spüren konnte, wenn man ihm über das Fell strich.

Nach Rücksprache mit dem Kristallkraft Team begann ich bereits Ende Januar 2013 mit der Fütterung von Kristallkraft No1. Der Beginn der Ekzemerzeit war vielversprechend und er scheuerte sich deutlich weniger übers Jahr. Die Ekzemerdecke benötigt er zwar weiterhin, aber einsalben brauche ich ihn gar nicht mehr. Er bekam die volle Dosis bis einschließlich Herbst 2013. Zusätzlich stellten wir die Pferde ab Juni von Heulage auf Heu um, was den Zustand seiner Probleme weiter verbesserte.

Auch die von mir fälschlicherweise als „Fettbeulen“ bezeichneten Beulen waren bis zum Sommer vollständig verschwunden, da es sich hier nicht um Fett, sondern um Wassereinlagerungen handelte, die mit der Entgiftung verschwanden. Durchfall gab es auch seitdem nicht mehr. Auch das Anweiden, bei dem er schon mal Kolikanfälle hatte, war völlig problemlos.

Die positiven Auswirkungen sind so vielfältig, dass man überrascht sein darf.

Reinhild Ahrens, Bassum

Die Kristallkraft Produktfamilie:

  • Kristallkraft Pferdefutter Shop