x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Die alternative Entgiftungskur NEU

Kristallkraft® No2

Die alternative Entgiftungskur

Seit über 10 Jahren beschäftigen wir uns nun mit dem Thema Entgiftung von Pferden. Im Dezember 2005 kam unsere erste Entgiftungskur für Pferde auf den Markt, Kristallkraft® No1. Seitdem sind viele Jahre vergangen und wir haben tausende von Pferden erfolgreich entgiftet. Da Entgiftung unsere Herzensangelegenheit ist, forschen wir natürlich immer weiter auf diesem Gebiet und bilden uns kontinuierlich fort. Wir freuen uns sehr, dass immer mehr Pferdebesitzer die Wichtigkeit für das Thema Entgiftung von Pferden erkennen.

Pestizide belasten den Stoffwechsel von Pferden besonders

Seit vielen Jahren beobachten wir mit zunehmender Besorgnis den Einsatz von immer mehr Pestiziden in der Landwirtschaft. Gerade unsere Pferde mit ihrem sensiblen Verdauungssystem sind besonders davon betroffen, da ja nahezu sämtliche Nahrungsbestandteile Rückstände enthalten: Heu, Stroh, Getreide. Daher nehmen Störungen der Ausscheidungsorgane bei Pferden stetig zu. Wir arbeiten ständig an der Verbesserung unserer Produkte, um die gesundheitlichen Probleme von Pferden noch besser und effizienter zu lösen. Das Ergebnis unseres gesammelten Wissens stellen wir Ihnen nun vor – Kristallkraft® No2 – die alternative Entgiftungskur.

Toxinbindung durch Klinoptilolith

Molekulare Struktur Klinoptilolith

Da gerade im Herbst besonders viele Pferde unter Kotwasser und Darmfunktionsstörungen leiden, bieten wir Ihnen mit Kristallkraft® No2 eine erweiterte Möglichkeit, Ihre Pferde zu entgiften und gleichzeitig aktiv durch wirkungsvolle, prebiotische Komponenten die Darmflora aufzubauen und den Darm zu stärken. Kristallkraft® No2 entgiftet auf der Basis von Klinoptilolith, einem sedimentären Urgestein, welches eine ähnliche Funktionsweise besitzt wie das vulkanische Tonmineral Bentonit-Montmorillonit, das in Kristallkraft® No1 enthalten ist. Wir haben uns bei No2 für Klinoptilolith entschieden, weil es wieder anders bindet als Bentonit-Montmorillonit. Besonders stark ist dieses Gestein bei der Bindung von Endotoxinen.

Was kann Klinoptilolith?

  • bindet Gifte von Bakterien und Pilzen (z. B. Mykotoxine)
  • bindet Säuren und sorgt für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt
  • bindet Endotoxine im Körper
  • baut aktiv die Darmflora auf
  • entlastet das Immunsystem und die Ausscheidungsorgane
  • neutralisiert freie Radikale
  • bindet Ammoniak
  • leitet Schwermetalle aus
  • bindet Medikamentenreste

Multitalent Hefezellwandextrakt

Kristallkraft® No2 enthält Hefezellwandextrakt aus besonders wertvoller Bäckerhefe (Saccharomyces cerevisiae). Die hier enthaltenen Manninoligosaccharide (MOS) binden Toxine, krankmachende Keime und Endotoxine.

Dabei wird auch Ammoniak erfasst, was zu einer Verbesserung der Stallluft führt und die Lungen Ihres Pferdes schont. Dies ist besonders in der kalten Jahreszeit wichtig, wenn viele Pferde längere Zeit in ihren Boxen stehen. Beta-Glukane unterstützen und stimulieren gleichzeitig das Immunsystem.

Aktiver Aufbau der Darmflora

Neutralisiert und bindet Toxine im Pferd

Fermentiertes Weizenmalz trägt aktiv zum Aufbau einer gesunden Darmflora bei, indem es dafür sorgt, dass erwünschte Bakterien sich vermehren, unerwünschte Bakterien jedoch sich allmählich zurückziehen. Besonders Pestizide aus der Landwirtschaft schädigen die Darmflora und verschieben das gesunde Bakteriengleichgewicht zugunsten der krankmachenden Bakterien. Mit Kristallkraft® No2 binden Sie die Toxine und bauen gleichzeitig wieder eine gesunde Darmflora auf.

Ein gesunder, starker Darm ist die Basis für ein funktionierendes Immunsystem.

Natürliches Futter

Kristallkraft® No1 – das Original – bleibt weiterhin die solide Basis bei der Entgiftung und Stoffwechselregulierung von Pferden. Hiermit liegen Sie immer richtig bei den jährlich wiederkehrenden Frühjahrs- und Herbstkuren zum Fellwechsel. Bei verstärktem Kotwasser und schweren Stoffwechselstörungen sowie für alte Pferde und nach Krankheit in der Genesungszeit empfehlen wir Kristallkraft® No2. Sie können zur Entgiftung Ihres Pferdes Kristallkraft® No1 und Kristallkraft® No2 auch kombiniert oder abwechselnd füttern, um so ein Maximum an Toxinen zu erfassen.

Bestellen Probieren Sie die alternative Entgiftungskur No2 aus