Jubiläumsritt: 30 Jahre Mauerfall

Jubiläumsritt: 30 Jahre Mauerfall

Der VFD Landesverband Sachsen-Anhalt organisierte vom 08. bis 10.11.2019 ein Gedenk-Wochenende zum 30jährigen Jubiläum des Mauerfalls. Dies sollte vom Freizeit- und Pferdeparadies Ziemendorf starten.

Es waren großartige Programmpunkte geplant. Ich wollte dieses gut geplante Wochenendende nutzen, mein Pferd Conchita, welches krankheitsbedingt lange ausgefallen war, wieder an das Reiten in der Fremde zu gewöhnen. Außerdem habe ich als Kind die Grenzöffnung miterlebt und wollte diesem Tag gedenken. Wo kann man dies besser als am Grünen Band, wo die Grenze noch gut sichtbar ist.

Weiterlesen

Pferdekauf unter falschen Voraussetzungen und seine Folgen

Pferdekauf unter falschen Voraussetzungen und seine Folgen

Tierkommunikation bringt Wahrheit über ein Pferd mit Unarten ans Licht.

Frau K. war eine begeisterte Reiterin. Nachdem ihre Kinder geboren wurden, machte sie eine lange Reitpause und wollte sich nun nach 10 Jahren als Wiedereinsteiger ein eigenes Pferd kaufen.

Sie kaufte sich ihr Traumpferd – es war Liebe auf den ersten Blick – von einem Reiterhof. Es war eine Rappstute. Das Pferd lief schon über ein halbes Jahr im Schulbetrieb mit und sollte nun verkauft werden, da es für die Zielgruppe Kinder doch zu groß war. Somit wurde der Stute ein ruhiges und braves Verhalten im täglichen Umgang und Zuverlässigkeit beim Reiten bescheinigt. Der erste Eindruck beim Probereiten bestätigte die Aussage der Reiterhofbesitzer. Die Stute war lieb, ruhig und machte einen entspannten Eindruck.

Weiterlesen

Versicherungen für Pferde – von Haftpflicht bis OP-Versicherung – welche Versicherung ist nötig?

Versicherungen für Pferde benötigt man diese überhaupt? Was sind Pferdeversicherungen oder aber Halter- oder Haftpflichtversicherungen. Diese ganzen verschiedene Versicherungen, was muss man da wirklich beachten?

Fakt ist, leider geht auch in dem Bereich Pferde nichts ohne Versicherung. Ich möchte heute versuchen ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen, was ist wirklich nötig, worüber sollte man sich Gedanken machen, oder aber eben was könnte unnötig sein. Weiterlesen

Hornspalten im Pferdehuf – Symptome, Ursache und Behandlung

Als Hornspalte werden Risse im Pferdehuf bezeichnet, diese verlaufen in der Regel parallel zu den Hornröhrchen des Tragrands. Von einem Hornspalt wird erst gesprochen, wenn dieser durch die ganze Hufwand bis hin zur Huflederhaut geht. Kleinere Risse im Huf werden als Windrisse bezeichnet. Weiterlesen

Kaltblutpferde – was macht die Kaltblüter so besonders?

Vom Arbeitspferd zum Freizeitpartner – die Kaltblüter sind eine ganz besondere Pferderasse. Wer einem Kaltblutpferd gegenüber steht, ist oft beeindruckt von der Größe dieser Pferde. Viele assoziieren mit einem Kaltblüter einen (lahmen) Ackergaul. Diese Zeiten sind (leider) lange vorbei. Auf dem Acker finden wir diese Pferde nicht mehr, dafür erfreut sich diese Pferderasse in vielen anderen Bereichen großer Beliebtheit.

Weiterlesen

Hufrehe, Hufbeinrotation und Hufbeinabsenkung beim Pferd Wendy´s Genesungsphase Teil II

Nach der Diagnose von Wendys Hufbeinrotation, waren wir doch recht geschockt.

Uns war klar, dass die Genesung einige Zeit und Ausdauer unsererseits in Anspruch nehmen wird.

Der Abbau der Fettdepots ist weiterhin ein wichtiges Thema und wir werden weiterhin daran arbeiten.

Weiterlesen

Wie viel kostet ein Pferd im Jahr

Wie viel kostet ein Pferd im Jahr

Ich möchte einmal versuchen die beispielhafte Rechnung “Wie viel kostet ein Pferd im Jahr” aufzumachen, wie viel muss man pro Jahr für ein Pferd kalkulieren. Wie berichtet, gibt es viele Variablen und Preisspannen dabei. Ich werde mit den mittleren Werten arbeiten und bin selber gespannt, was nun am Ende raus kommt!

Weiterlesen

Eichenprozessionsspinner lösen Nesselfieber bei Pferden aus

Dass die Brennhaare der Raupen des Eichenprozessionsspinner (EPS) ein hohes Allergiepotential haben, ist allgemein bekannt. Doch dieses Frühjahr habe ich selbst erlebt, wie mein Pferd akut mit Nesselfieber auf den Kontakt mit diesen Brennhaaren regeagiert hat. Er verhielt sich auffällig auf der Wiese, rannte viel hin und her und wälzte sich. Schon von weitem sah ich dann den Nesselausschlag, der sich über den ganzen Körper zog.

Weiterlesen

Hufrehe, Hufbeinrotation und Hufbeinabsenkung beim Pferd – Wie geht man damit um?

Hufrehe, Hufbeinrotation und Hufbeinabsenkung beim Pferd – Wie geht man damit um?

Aus aktuellem Anlass möchte ich mich diesem doch komplexem Thema widmen. Ich versuche mich auch kurz zu halten und nicht zu sehr in den fachlichen Bereich abzuschweifen.

Was bedeutet, das Pferd hat eine Hufrehe, was ist der Unterschied zu einer Hufbeinabsenkung und der Hufbeinrotation und was kommt zuerst?

Hufrehe beim Pferd:

Die Hufrehe, auch Laminitis genannt, ist eine Entzündung der Huflederhaut, wobei sich die Hufkapsel des Pferdes von der Lederhaut ablösen kann.

Die Ursachen können sehr vielseitig sein, von Futterrehe, über Geburt- oder Belastungsrehe, Vergiftungs- oder Medikamentenrehe. Die durch Stoffwechselerkrankungen, wie Cushing oder EMS, ausgelöste Hufrehe ist ebenfalls keine Seltenheit bei Pferden. Doch eines haben die verschiedenen Auslöser gemeinsam, nämlich eine Störung der Zirkulation des Blutes im Bereich der Huflederhaut. Weiterlesen

Pferde verstehen – das kleine Abc für den Pferdelaien

Pferde verstehen – das kleine Abc für den Pferdelaien

 

Pferde sind beeindruckende Tiere und so ziemlich jeder kann sich an dem Anblick galoppierender Pferde auf einer großen Wiese ergötzen. Doch wenn diese großen und kräftigen Tiere näher kommen, haben viele Menschen Angst. Das ist völlig unbegründet, denn auch wenn ein Pferd beißen und treten kann, so hat es doch in der Regel mehr Respekt vor dem Menschen, als der Mensch vor dem Pferd. Pferd sind sehr gutmütige, soziale Tiere und sie sind Fluchttiere, das heißt sie gehen nicht auf Angriff, ihr Ausweg ist immer die Flucht. Wer sich einem Pferd nähert, sollte dieses immer bedenken.

Weiterlesen