x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Kristallkraft No2 7,5-kg-Eimer

Die alternative Entgiftungskur für Ihr Pferd
7,5-kg-Eimer (9,32 €/kg)
Bewertungen
Kristallkraft No2 Pferdefutter
( Lupe Bild anklicken zum Vergrößern)
Kristallkraft No2 Etikett
Etikett:
Preis inkl. MwSt.:
69,90 €
Lieferzeit Versandkosten VerfügbarkeitProduktkatalog
Lieferzeit 1-2 Werktage (D,AT) kostenlos in Versandkosten & Lieferzeiten Verfügbarkeit Slideshow Öffnen PDF Download Download

Beschreibung

Die alternative Entgiftungskur für Pferde

Kristallkraft® No2 enthält einen hohen Anteil an Klinoptilolith sedimentären Ursprungs und Hefezellwandextrakt, um zuverlässig Toxine zu binden. Leinkuchen, Johannisbrotschrot, Mariendistelöl und ausgewählte Kräuter unterstützen die Stoffwechselprozesse.

  • reguliert den Säure-Basen-Haushalt
  • bindet Gifte im Darm
  • bindet Endotoxine
  • bindet Ammoniak
  • neutralisiert freie Radikale
  • entlastet Leber und Nieren
  • bindet Mykotoxine
  • baut die Darmflora auf
  • ist getreidefrei
  • dopingfrei
  • melassefrei

Toxinbindung durch Klinoptilolith

Molekulare Struktur Klinoptilolith

Da gerade im Herbst besonders viele Pferde unter Kotwasser und Darmfunktionsstörungen leiden, bieten wir Ihnen mit Kristallkraft® No2 eine erweiterte Möglichkeit, Ihre Pferde zu entgiften und gleichzeitig aktiv durch wirkungsvolle, prebiotische Komponenten die Darmflora aufzubauen und den Darm zu stärken. Kristallkraft® No2 entgiftet auf der Basis von Klinoptilolith, einem sedimentären Urgestein, welches eine ähnliche Funktionsweise besitzt wie das vulkanische Tonmineral Bentonit-Montmorillonit, das in Kristallkraft® No1 enthalten ist. Wir haben uns bei No2 für Klinoptilolith entschieden, weil es wieder anders bindet als Bentonit-Montmorillonit. Besonders stark ist dieses Gestein bei der Bindung von Endotoxinen.

Kristallkraft №2 ist melassefrei

Da Kristallkraft №2 besonders gut geeignet ist für Pferde mit Rehegefahr und Zuckerstoffwechselproblemen, verzichten wir hier komplett auf Zuckerrohrmelasse.

Zusammensetzung

Leinkuchen, Johannisbrotschrot, Hefezellwandextrakt, Mariendistelöl, Koriander, Klettenwurzel, Löwenzahnwurzel, Schafgarbenkraut

Technologische Zusatzstoffe je kg:

Klinoptilolith sedimentären Urspungs 1g568 275 g
Natrolith-Phonolith E 566 86g
Homöopathieverträglich

Homöopathieverträglich

Kristallkraft® ist frei von ätherischen Ölen und kann unbedenklich während einer homöopathischen Behandlung eingesetzt werden.

Eigenschaften:

Klinoptilolith sedimentären Urspungs Klinoptilolith sedimentären Urspungs

Klinoptilolith sedimentären Urspungs

bindet Toxine und Ammoniak, neutralisiert freie Radikale, baut die Darmflora auf

Leinkuchen Leinkuchen

Leinkuchen

ist schleimbildend und bildet einen Schutzfilm auf der Magenwand.

Johannisbrotschrot Johannisbrotschrot

Johannisbrotschrot

schmeckt lecker und unterstützt die Darmfunktion

Hefezellwandextrakt Hefezellwandextrakt

Hefezellwandextrakt

bindet Bakterien und Endotoxine und sorgt für ein gesundes Gleichgewicht der Darmflora

Mariendistelöl Mariendistelöl

Mariendistelöl

in kalt gepresster Form enthält wertvolle Silymarine, die dazu beitragen, die Leber zu schützen und zu regenerieren

Koriander Koriander

Koriander

ist ein natürliches Antibiotikum, hilft bei Durchfällen und krampfartigen Magen- und Darmbeschwerden

Klettenwurzel Klettenwurzel

Klettenwurzel

wirkt entzündungshemmend, stoffwechselfördernd und blutreinigend

Löwenzahnwurzel Löwenzahnwurzel

Löwenzahnwurzel

ist hilfreich bei Verdauungsbeschwerden, unterstützt die Funktion von Leber und Nieren

Schafgarbenkraut Schafgarbenkraut

Schafgarbenkraut

hilft Pferden bei Durchfall und Problemen mit den Magen- und Darmschleimhäuten

Fütterungsempfehlung

ca. 36 g Kristallkraft No2 je 100 kg Körpergewicht tgl.
für die Kur = 180 g tgl. bei 500-600 kg Körpergewicht

ca. 18 g Kristallkraft No2 je 100 kg Körpergewicht tgl.
für die ganzjährige Fütterung = 90 g tgl. bei 500-600 kg Körpergewicht

Täglich 2 Messbecher á 90 g je Großpferd

1 KRISTALLKRAFT® No2-Kur = 42 Tage

Kristallkraft №2 kann sowohl als Kur als auch zur Dauerfütterung eingesetzt werden.

Bei Pferden mit starken Stoffwechselproblemen empfehlen wir im ersten Schritt eine Entgiftungskur über 42 Tage durchzuführen. Auf diese Weise werden Toxine, Schwermetalle, Ammoniak und viele weitere störende Substanzen gebunden, das Säure-Basenhau-Gleichgewicht wiederhergestellt. Die Darmflora wird aktiv aufgebaut und das Immunsystem wird angeregt. Leber, Lungen und Nieren werden entlastet. Nach der Entgiftungskur hat es sich bewährt, Kristallkraft No2 in halber Dosierung weiter zu füttern, bis der Zustand des Pferdes über einen längeren Zeitraum stabil ist. Vor allem bei Pferden mit Erkrankungen wie Cushing Syndrom, Hufrehe, EMS und hartnäckigem Kotwasser ist häufig eine dauerhafte Versorgung sinnvoll.

Für Großpferde mit einem durchschnittlichen Gewicht von 500-600 kg hat sich eine tägliche Dosis von 180 g gut bewährt, so dass sich eine komplette Entgiftungskur je Pferd über einen Zeitraum von 42 Tagen erstreckt.

Kristallkraft No2 Pferdefutter Fellwechsel Fütterung

Kristallkraft №2 kann nach einer Kuranwendung aber auch als Dauerfütterung eingesetzt werden. Gerade bei Alten Pferden, angeschlagenen Pferden und Pferden mit starken Stoffwechselproblemen ist dies empfehlenswert. Hier reicht eine tägliche Fütterung in der halben Dosierung aus, d. h. bei Großpferden von etwa 500-600 kg Körpergewicht 90 g täglich. Bei kleineren Pferden und Ponys einfach die Dosierung gewichtsmäßig anpassen.


Ihre Fragen zu Kristallkraft No2 - alternative Entgiftung, beantworten wir gerne...

Kontakt Kontaktieren Sie uns einfach!

Schnellversand Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands Sicher Einkaufen Zufriedenheitsgarantie
Sicher Einkaufen
Sie finden uns auch auf
Sicherer Versand durch
Zahlungsarten