Mein Konto
Mein Konto
 x 
0

  • Leer

Nachhaltigkeit bei der Verpackung

Reduzierung von Plastikmüll und Wiederverwendbarkeit

Schluss mit dem Plastikwahn, Kristallkraft will einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten.

Unser Programm ist die Natur, und daher waren wir schon sehr lange unglücklich mit unseren Plastikeimern. Reportagen über sterbende Vögel und Meerestiere waren für uns immer schwerer zu ertragen, da sich sofort der Gedanke an unsere Plastikeimer aufdrängte. Immer wieder sprachen uns Kunden an, ob wir nicht eine müllsparende Nachfüllpackung anbieten können oder fragten uns, was mit den Plastikeimern geschehen solle. Jede einzelne dieser Kundenfragen schmerzte, da es schon lange unser inniger Wunsch war, auf Plastikeimer zu verzichten.

Plastikmüll in der Natur

Dem Thema Plastikmüll und den damit verbundenen entsetzlichen Folgen für die Natur wollen und können wir uns stellen

Was man sich als Kunde ganz einfach vorstellt, ist für uns als Unternehmen leider garnicht so leicht umzusetzen. Es waren viele viele Überlegungen und Prozessänderungen notwendig, um diesen Schritt zu wagen. Es musste eine Verpackung gefunden werden, die sowohl unseren Vorstellungen von Nachhaltigkeit entsprach, als auch unsere Anforderungen an Qualität und Schutz unserer Produkte erfüllte. Viele Fragen mussten beantwortet werden.
  • Wie füllen wir die Pellets in die Säcke?
  • Wie stellen wir sicher, dass die Pellets vor Feuchtigkeit geschützt bleiben?
  • Wie können wir das wirtschaftlich stemmen, ohne die Preise zu erhöhen?

Bioplastik ist nicht so bio, wie wir dachten und nicht stabil genug

Zunächst dachten wir an Bioplastik, um möglichst einfach die bisherigen Plastikeimer durch Bioplastikeimer zu ersetzen. Bei unseren Recherchen stellten wir fest, dass eine echte Alternative, die unsere Anforderungen an Stabilität und Nachhaltigkeit erfüllt, bislang auf dem Markt nicht verfügbar ist. Die Produkte, die wir ausprobierten, fielen in unseren Tests ausnahmslos durch.

Kann Papier unsere Lösung sein?

Im nächsten Schritt beschäftigten wir uns mit dem Thema Papier. Könnte unsere neue Verpackung eine Kartonage sein oder ein Papiersack? Da Kristallkraft-Produkte sehr feuchtigkeitsempfindlich sind, musste eine reine Papiervariante schnell ausgeschlossen werden.

Unsere Lösung

Es ist nun eine Kombination geworden. Um Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten, kommen die Pellets in hochwertige Kunststoffinlays, die sowohl wiederverwendbar als auch wiederverschließbar sind. Diese Beutel werden in Papiersäcke verpackt, um die nötige Stabilität zu erhalten.
  • Reduzierung des Plastiks um 90%
  • Reduzierung des Papierverbrauchs um 10%
  • Nachhaltige Verpackung
  • Preisstabilität

Was ist mit dem Messbecher, der ist ja auch aus Plastik?

Auch der bewährte Plastikmessbecher musste weichen, denn die nützlichen Becherchen landen meist im Müll und belasten die Umwelt. Ab sofort finden Sie in Ihrem Kristallkraft-Sack einen schmucken Papierbecher aus recyceltem Papier, der dazu beiträgt, Kristallkraft nachhaltiger zu machen. Wir finden, der sieht richtig gut aus! 😀
  • kein Plastik
  • 100% recyclebar
  • biologisch abbaubar
  • nachwachsender Rohstoff
Wir geben unser Bestes, damit die Umstellung so reibungslos wie möglich verläuft, bitte seien Sie gnädig mit uns, falls Sie einen der letzten Plastikeimer erhalten sollten.

Schnellversand

binnen 24 Stunden

Kostenloser Versand

innerhalb Deutschland

dpd

Mit LIVE-Tracking

Zahlungsarten

Einfache und sichere Zahlung

paypal

PayPal

rechnung

Rechnung

ec

Bankeinzug

Zufriedenheitsgarantie

100% zufrieden oder Geld zurück

Kontakt zu Kristallkraft

Haben Sie Fragen? Wir sind gerne für Sie da:

Freundlich. Liebevoll. Kompetent. Kristallkraft.

Sprechen Sie mit unserem Experten-Team

Mo-Fr 08.30 - 14.00 Uhr

Außerhalb unserer Sprechzeiten hinterlassen Sie bitte Ihr Anliegen
oder Ihre Bestellung auf unserem Anrufbeantworter.