Stress

Erfahrungen zum Thema Stress

Stress entsteht beim Pferd durch Sport, Transport, Rangfolgeprobleme und vieles mehr und äußert sich häufig durch Magenprobleme wie Gastritis bis hin zu Magengeschwüren. Lesen Sie hier echte Erfahrungsberichte, wie Kristallkraft Coolly gegen Stress hilft.

Die ehemaligen Rennpferde hatten immer wieder Koliken

Die ehemaligen Rennpferde hatten immer wieder Koliken

Liebes Kristallkraft-Team!
Wir haben seit einigen Jahren zwei Familienmitglieder, zwei traumatisierte Ex-Rennpferde namens Erja und Luna. Trotz aller Bemühungen, sie als Freizeitpferde möglichst pferdegerecht zu halten litten sie immer wieder unter Krampfkoliken.

  • Freitag, 16 Juni 2017
Mit Coolly kamen die Platzierungen bei der Hannoveraner Stute

Mit Coolly kamen die Platzierungen bei der Hannoveraner Stute

Ich füttere Kristallkraft Coolly seit ca. 2 Jahren in der Turniersaison und wenn ich zu Lehrgängen fahre. Meine elfjährige Hannoveraner Stute "Swenja" war immer sehr gestresst bei allen Aktivitäten, die nicht zu Hause stattfanden. Sie war schon sehr nervös beim fertigmachen und bei der Anhängerfahrt.

  • Dienstag, 23 Mai 2017
Das neue Umfeld warf die Holsteiner Stute aus der Bahn

Das neue Umfeld warf die Holsteiner Stute aus der Bahn

Im März 2015 habe ich meine damals 12-jährige Holsteiner Stute Chippy gekauft. Unser Start war nicht ganz einfach – mein erstes Pferd und dann noch eins mit vergleichsweise geringer Ausbildung, viel Blut und entsprechendem Go.

  • Montag, 15 Mai 2017
Das Aufstoßen ist verschwunden, Pferd Calli ist jetzt ruhiger

Das Aufstoßen ist verschwunden, Pferd Calli ist jetzt ruhiger

Calli ist seit dem ersten Lebensjahr in unserem Besitz. Als er 3 Jahre alt war, bemerkten wir immer öfter, dass er zwischendurch "rülpste". Anfangs machten wir uns darüber keine Gedanken, da wir dachten, er hätte vielleicht einfach zu viel Gras gefressen.

  • Montag, 24 April 2017
Der Wallach ist jetzt ruhiger und weniger schreckhaft

Der Wallach ist jetzt ruhiger und weniger schreckhaft

Liebes Kristallkraft-Team,
ich füttere meinem 8-jährigen Wallach euer Kristallkraft Coolly schon über längere Zeit und bin nach wie vor sehr begeistert von eurem Produkt! Mein Pferd ist von Natur aus eher schreckhaft und schnell gestresst, was sich früher sofort auch durch Durchfall und Kotwasser äußerte.

  • Dienstag, 14 Februar 2017
Das Dressurpferd ist jetzt ruhig und ausgeglichen

Das Dressurpferd ist jetzt ruhig und ausgeglichen

Sehr geehrte Frau Nitsche,

wir füttern seit einigen Wochen Kristallkraft Coolly. Nach kurzer Zeit der Fütterung konnte man dem Pferd anmerken, wie ruhig und ausgeglichen er wurde.

  • Donnerstag, 19 Januar 2017
Die Stresskoliken kamen bei der Stute immer wieder

Die Stresskoliken kamen bei der Stute immer wieder

Ich habe meine Stute vor 3,5 Jahren 1,5-Jährig gekauft. Sie stand in Offenstallhaltung, seit Geburt in einer festen Gruppe. Schon 6 Wochen nach dem Kauf bekam sie nachts eine schlimme Stresskolik, nachdem ein anderes Pferd aus der Gruppe schwer verletzt worden war.

  • Mittwoch, 07 Dezember 2016
Der Traber ist jetzt ruhiger, der Appetit deutlich besser

Der Traber ist jetzt ruhiger, der Appetit deutlich besser

Hallo, hiermit eine kleine Info, wie De Hulk Medo und auch wir, mit Kristallkraft unsere Erfahrungen gemacht haben. De Hulk Medo ist ein nervöses unruhiges Pferd. Er nimmt am Trabrennen Teil.

  • Freitag, 02 Dezember 2016
Kein Kotwasser, kein Aufstoßen, keine Koliken, die Welsh Cob Stuten sind fit

Kein Kotwasser, kein Aufstoßen, keine Koliken, die Welsh Cob Stuten sind fit

Liebes Kristallkraft Team, auf diesem Wege wollte ich mich bedanken und mal einen kleinen Erfahrungsbericht schicken. Ich habe 2 Welsh Cob Stuten, Bloosje ist 13 Jahre alt und Anastasia 6 Jahre alt.

  • Donnerstag, 17 November 2016
Die Quarter Horse Stute ist entspannt und hat keine Kolik mehr

Die Quarter Horse Stute ist entspannt und hat keine Kolik mehr

Meine 14-jährige Quarter Horse Stute Gina und ich sind seit 8 Jahren ein Team. Vor gut 2 Jahren wollte ich für sie meinen Traum von artgerechter Pferdehaltung erfüllen und habe sie in einen Aktivstall einquartiert. Leider gab es dort zu wenig Platz. In der Herde hat sie sich nicht wohl gefühlt

  • Montag, 07 November 2016
[12 3 4 5  >>